Hermitage

Guigal

Hermitage 2017

strukturiert
tanninreich
pikant & würzig
95–96
100
2
Syrah 100%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2048
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95–96/100
Jeb Dunnuck: 94/100
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Hermitage 2017

95–96
/100

Lobenberg: Dichtes, tiefes Violett-Rot. Reife, volle Cassis-Nase. Ein Wein zum Kauen, konzentrierte Frucht, tanninreich, sehr kraftvoll. Langer frischer Abgang mit feinem Säurespiel und beeindruckender Länge. Wird etwas Zeit brauchen, sollte dann aber in der absoluten Oberklasse der Hermitage liegen. 95-96/100

94
/100

Jeb Dunnuck über: Hermitage

-- Jeb Dunnuck: In a completely different style to the 2016s, the 2017 Hermitage comes from a ripe, sexy vintage for Hermitage. Aged 48 months in barrel, it’s ruby/purple-colored and has a killer nose of blackcurrants, black raspberries, smoked meats, spice box, vanillin, and espresso. Rich, full-bodied, and powerful, with background oak, loads of fruit, and ripe, sweet tannins, it shows the style of this vintage beautifully. It needs a few hours in a decanter if drinking any time soon and will be best with 4-5 years of bottle age. It's going to evolve nicely for 25 years or more. 94/100

Mein Winzer

Guigal

67 Ernten hat Großvater Etienne Guigal eigenhändig eingebracht. Voller Liebe erinnert sich Enkel Phillippe an die täglichen Spaziergänge durch den „heiligen“ Weinkeller, als er Opas Pipette und Weinglas tragen durfte, während Monsieur Etienne seine liebevolle Runde durch das Eichenfassparadies...

Diesen Wein weiterempfehlen