Jürgen Ellwanger

Hebsacker Lichtenberg Lemberger Erste Lage 2012

pikant & würzig
seidig & aromatisch
92–93
100
2
Lemberger 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2014–2022
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92–93/100
6
Deutschland, Württemberg
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Hebsacker Lichtenberg Lemberger Erste Lage 2012

92–93
/100

Lobenberg: Tiefe schwarze Kirschnase, Pflaumenmuß, ein wenig Heidelbeere, versetzt mit einer herrlichen Würze, Lorbeerblatt, grüner Pfeffer. Im Mund erst sehr druckvoll, dann immer feiner werdend. Saftig mundwässernde Kirsche und Heidelbeere, dann runde Phenole am Gaumen. Im Übergang nach hinten kommt eine angenehme bittere Note von Kakaopulver im Duett mit Orangenzeste. Unheimlich belebend im Mund, hält lange an. Lemberger Erste Lage? Aber ja. Erste Klasse. Mehr davon. 92-93/100

Mein Winzer

Jürgen Ellwanger

Weinbau wird in der Familie Ellwanger schon seit dem 16. Jahrhundert betrieben. In der heutigen Form existiert das Weingut seit 1949. Unter Jürgen Ellwanger wuchs das Weingut stetig und wurde folgerichtig Mitglied in der deutschen Elitevereinigung, dem VDP.

Diesen Wein weiterempfehlen