Harlan Estate 2018

Harlan Estate

Harlan Estate 2018

Weinclub

Limitiert

strukturiert
seidig & aromatisch
saftig
pikant & würzig
100
100
2
Cabernet Sauvignon 70%, Merlot 20%, Cabernet Franc 8%, Petit Verdot 2%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2028–2092
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 100/100
Jeb Dunnuck: 100/100
Suckling: 100/100
Falstaff: 100/100
Parker: 97–100/100
6
USA, Californien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Harlan Estate 2018

100
/100

Lobenberg: Einer der ganz großen, der multidimensional mineralischen Harlans überhaupt! Fruchtfülle haben viele guten Weine in Napa, das kann man als gegeben annehmen, aber niemand ist so in der Lage Terroir in einen Wein zu transferieren wie Bill Harlan und sein Team. Haufenweise Erdreich weht einem entgegen, geradezu als würde man von einer Bodenkrume zur nächsten schnüffeln. Erst dunkles Erdreich, dann tiefbrauner Humus und heller Lehmboden neben Eisen und kühlen roten Früchten. Die Fruchtaromen brauchen einige Minuten, um aus den Tiefen des Erdreichs emporzusteigen. Reife Kirschen, Brombeeren, viel Johannisbeeren, Zeder, Espresso und Räucherspeck. Ein Rahmen aus Gestein umfasst die dicht gewobenen Aromen, der Bitterstoff steht mit allem in Verbindung und treibt mit seiner grandiosen Präzision diesen ganz eigenen Cabernet-Kosmos immer wieder über den Gaumen, der Abgang ist dann wiederum unglaublich raffiniert und ebbt langsam und berauschen elegant ab. Noch nie habe ich einen Harlan probiert, der so haargenau meinem Kalifornien-Geschmack entsprach! 100/100

100
/100

Jeb Dunnuck über: Harlan Estate

-- Jeb Dunnuck: Stunning on every level, the 2018 Proprietary Red Wine reveals a dense purple hue as well as an incredible bouquet of crème de cassis, graphite, crushed stone, iron, violets, and tobacco. Reminding me of a hypothetical blend of Ducru Beaucaillou and Pontet Canet from a great, classical vintage (or a more elegant version of the 2013 for simplicity), it's medium to full-bodied, perfectly balanced, powerful yet elegant, and has a finish that won't quit. This is pure gold in Napa Valley Cabernet Sauvignon. It’s already drinkable yet will benefit from 4-6 years of bottle age and have 40 years of prime drinking. 100/100

100
/100

Suckling über: Harlan Estate

-- Suckling: Classy earth, oak and bay-leaf character on the nose, together with dark fruit, such as currants and blackberries. Forest flowers, too. Full-to medium-bodied, linear and tight with coolness and freshness. Mint and spearmint to the dark fruit. Lasts a long time. Such balance and intensity. Tight now, but great energy and length this year. Incredibly sophisticated and seductive. A joy to taste now, but try in 2025. 100/100

100
/100

Falstaff über: Harlan Estate

-- Falstaff: Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, sehr zarte Randaufhellung. Süße Edelholznuancen, feuchter Waldboden, Cassis und Brombeeren, zart nach Röstaromen und Grafit, sehr facettenreich. Stoffig, kraftvoll, Johannisbeeren, süße Kirschen, perfekt reife, fast schmelzende Tannine, getragen von straffe Mineralität, Minzetouch im Abgang, verfügt über enorme Länge, ein Riesen-Zukunftsversprechen. 100/100

97–100
/100

Parker über: Harlan Estate

-- Parker: The 2018 Harlan Estate was tasted as a barrel sample, to be bottled in March. Deep garnet-purple in color, it needs a fair bit of swirling to reveal a wonderfully fragrant perfume of blueberry pie, chocolate-covered cherries, mulberries and black currant pastilles with hints of cumin seed, rose oil and black olives. Medium to full-bodied, the taut, grainy-textured palate delivers remarkable energy with compelling tension and a long, graceful, earth-laced finish. 97-100/100

Mein Winzer

Harlan Estate

Harlan Estate wurde 1984 von Bill Harlan gegründet und ist ein Weinanbaugebiet in den westlichen Hügeln von Oakville, Kalifornien - im Herzen des Napa Valley. Das Anwesen besteht aus 97 Hektar natürlicher Pracht, die über den sagenumwobenen Eichenwäldern von Oakville liegen.