Prager

Grüner Veltliner Zwerithaler Smaragd 2011

mineralisch
unkonventionell
95+
100
2
Grüner Veltliner
5
weiß
14,0% Vol.
Trinkreife: 2013–2030
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
Falstaff: 92-94/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Zwerithaler Smaragd 2011

95+
/100

Lobenberg: Nicht der größte, aber sicher der klarste und gradlinigste GV Smaragd von Prager. In Nase und Mund saftig und mineralisch ohne auszuufern, sehr klar definierte Kanten. Birne, Apfel, Zitrusfrüchte, Grapefruit, ein bisschen weißer Pfeffer, nie fett werdend, immer mittig bleibend. Kaum Öligkeit, feine Länge, Zitrus, Grapefruit und Salz und feines Steinmehl kommen wieder hoch. Für diesen eher üppigen Jahrgang 2011 eine große Überraschung in seiner Frische, Gradlinigkeit und Eleganz. Fast erhellend in seiner Klarheit, verblüffend gut. 95+/100

Katalog über: Grüner Veltliner Zwerithaler Smaragd

-- Katalog: -- Falstaff: Mittleres Gelbgrün. Ein Hauch von Orangenzesten, feine mineralische Nuancen, ein Hauch von reifen Stachelbeeren. Stoffig, elegant, gelbe Tropenfrucht, gute Säurestruktur, zitronige Nuancen, bleibt gut haften, salziger Nachhall. 92-94/100

Mein Winzer

Weingut Prager

Das Weingut Prager entstand ursprünglich aus dem Zusammenschluss zweier Familien und wurde erst Anfang der 50er Jahre durch Einheirat von Herrn Prager umbenannt.