Grüner Veltliner Langloiser Berg Vogelsang

Bründlmayer

Grüner Veltliner Langloiser Berg Vogelsang 2019

BIO

mineralisch
exotisch & aromatisch
92–93
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2028
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 92–93/100
6
Österreich, Kamptal
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Langloiser Berg Vogelsang 2019

92–93
/100

Lobenberg: Gewachsen auf sehr kargem Schiefergestein, nur 1 Gramm Restzucker und unter 13° Alkohol, extrem trocken gehalten. Durch diese extreme Trockenheit und Mineralität sehr eigenwillig im Vergleich zu anderen Grünen Veltlinern. Extrem interessant, mineralisch, straff in der Nase. Gleichzeitig hoch duftig mit ein wenig Lavendel, Birne, feine Aprikose, aber sehr trocken. Auch weißer Pfirsich, Melone, ein Hauch Granny Smith Apfel. Rassige Säure im Mund. Grapefruit, insgesamt schöne Zitrusfrüchte. Auch im Mund Granny Smith Apfel, Gesteinsmehl, Pfeffer, feine Krautwürze. Sehr elegant, feiner Gripp. Die Öligkeit steht klar hinter der Frische und knackigen Mineralität zurück. Feines Salz, sehr lang. Macht viel Freude und ist in seiner kargen frischen Mineralität fast untypisch. Vibrierender Wein, viel Spannung. Exzellenter, schlanker, eleganter Trinkwein mit Ausdruckskraft. 92-93/100

Mein Winzer

Bründlmayer

Der Name Bründlmayer ist für viele Weinfreunde in aller Welt so etwas wie ein Synonym für große österreichische Weine. […]

Diesen Wein weiterempfehlen