Bründlmayer

Grüner Veltliner Lamm Erste Lage 2018

BIO

exotisch & aromatisch
voll & rund
mineralisch
95+
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
14,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2035
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95+/100
Falstaff: 96/100
Suckling: 96/100
Parker: 96/100
6
Österreich, Kamptal
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Lamm Erste Lage 2018

95+
/100

Lobenberg: Nerv, Kraft, eine wunderbare Kombination von Frische und Eleganz, unendliche Länge am Gaumen ohne Schwächephase, Charakter baut sich am Gaumen linear auf ohne aufdringlich zu werden, wahnsinnig schön. Frische Minze mit Birne und Kiwi mit knackiger Frische und berauschend öligem Gaumen. Flüssiger Samt mit viel Kick! 95+/100

96
/100

Falstaff über: Grüner Veltliner Lamm Erste Lage

-- Falstaff: Leuchtendes, mittleres Goldgelb, Grünreflexe. Zarte Kräuterwürze, etwas Passionsfrucht, Blutorangenzesten klingen an, ein Hauch von Marille, zarte Kräuterwürze im Hintergrund. Komplex, engmaschig, elegant, feine Extraktsüße, balancierte Säurestruktur, feinsüße Apfel-Mangofrucht im Abgang, mineralisch im Nachhall, gutes Entwicklungspotenzial, großer Veltliner. 96/100

96
/100

Suckling über: Grüner Veltliner Lamm Erste Lage

-- Suckling: Impressive notes of flint and complex herbs here with a powerful, greenish array of fruit in behind. The palate delivers a very chiseled, rich and deeply concentrated feel with a toasty, glossy feel to the long, fresh and majestic finish. Drink or hold. 96/100

96
/100

Parker über: Grüner Veltliner Lamm Erste Lage

-- Parker: Bründlmayer's iconic, radiant, dark golden-yellow 2018 Grüner Veltliner Ried Lamm 1ÖTW displays a deep, pure, fresh and flinty, even slightly floral yet concentrated, intense and spicy, still untamed and darker-toned bouquet of crushed stones, yellow stone fruit and herbs. Lush, round and intense but pure and mineral on the crystalline palate, this is a full-bodied and tight, very concentrated and powerful Lamm with lively lemon freshness encountering phenolic and mineral elements. This is a sleeping giant and needs time, but it is among the most impressive Veltliners of the vintage. 14.5% alcohol. Tasted three times: at Schloss Grafenegg, at the domain in September 2019 and at home in October. 96/100

Mein Winzer

Bründlmayer

Der Name Bründlmayer ist für viele Weinfreunde in aller Welt so etwas wie ein Synonym für große österreichische Weine. Das Weingut mit seinem exzellent geführten Heurigenbetrieb ist für Reisende in Sachen Wein ein absolutes Muss! Seit vielen Jahren erzielen Bründlmayer-Weine bei Verkostungen immer...