FX Pichler

Grüner Veltliner Federspiel trocken Loibner (ehemals Frauenweingarten) 2019

leicht & frisch
92+
100
2
Grüner Veltliner 100%
5
weiß
12,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2028
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 92+/100
Falstaff: 91/100
Suckling: 91/100
6
Österreich, Wachau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grüner Veltliner Federspiel trocken Loibner (ehemals Frauenweingarten) 2019

92+
/100

Lobenberg: Mineralisch, gutes Säurespiel, feine Würze, dabei spielerisch und beschwingt, sehr saftig. 92+/100

91
/100

Falstaff über: Grüner Veltliner Federspiel trocken Loibner (ehemals Frauenweingarten)

-- Falstaff: Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart kräuterwürzig unterlegte gelbe Apfelfrucht, Nuancen von Orangenzesten. Saftig, Golden-Delicious-Apfel, feiner Säurebogen, mineralischer Nachhall, bereits gut antrinkbar. 91/100

91
/100

Suckling über: Grüner Veltliner Federspiel trocken Loibner (ehemals Frauenweingarten)

-- Suckling: Positively green aromas with so much freshness and energy, but still far removed from anything sauvignon blanc-like. Lovely juicy fruit, but also good depth at the finish. Drink now. Screw cap. 91/100

Mein Winzer

FX Pichler

Franz Xaver Pichlers Weingut ist so etwas wie ein österreichisches Nationalheiligtum. Alle lieben FX Pichler – und der hat sich, ob der vielen Freunde des Erfolges, eine etwas unwirsche Schale zugelegt und konzentriert sich nur auf das Wesentliche – das Weinmachen.

Diesen Wein weiterempfehlen