Bibi Graetz

Grilli 2018

fruchtbetont
seidig & aromatisch
saftig
93+
100
2
Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2019–2029
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 93+/100
Suckling: 92/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Grilli 2018

93+
/100

Lobenberg: Wir haben wärmende Johannisbeerwürze gepaart mit leichter Krautwürze in der Nase, auch rauchig, dann viel Mokka und Toffee. Der Gaumen wird von saftiger Johannisbeere beflügelt, Heidelbeere gesellt sich hinzu, ein Touch Himbeere und Erdbeere stellt sich hintenan und verleiht einen überaus frischen, vertikalen Charakter. Der Ausklang wird von dunklen Röstaromen begleitet, etwas Mokka und Espressobohne. Große Länge am Gaumen. Wieder ungezähmt und markant, wenig vergleichbar mit der restlichen Toskana und doch auf seine ganz eigentümliche Art immer auch ein Terroirwein. 93+/100

92
/100

Suckling über: Grilli

-- Suckling: Shows lots of energy and density with freshness at the same time. This cabernet sauvignon and merlot blend delivers a vibrant and juicy vibe. No wood. Drink and enjoy. 92/100

Mein Winzer

Bibi Graetz

Bibi Graetz, dessen Familie aus Norwegen stammt, hat sein künstlerisches Talent vom Vater geerbt und ist dazu noch ein begnadeter Winzer. Seine Bilder sind kraftvoll und ziehen den Betrachter in seinen Bann.

Diesen Wein weiterempfehlen