Grauer Burgunder 2015

Michael Teschke

Grauer Burgunder 2015

91-92
100
2
Grauburgunder 100%
3
Lobenberg 91-92/100
Gerstl 16/20
5
Weißwein
12,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2022
Verpackt in: 6er
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Michael Teschke, Laurenziberg 14, 55435 Gau Algesheim, DEUTSCHLAND


  • 7,95 €

Ab-Hof-Preis

Für deutsche Weine zahlen Sie bei uns genau den Preis, den Sie auch direkt vor Ort am Weingut bezahlen würden.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Alternative Produkte anzeigen
lobenberg

Lobenberg über:Grauer Burgunder 2015

91-92
/100

Lobenberg: Die Reben sind erst bis zu 10 Jahren alt, stehen aber komplett auf Kalkstein mit einer Kalkmergelauflage. Also eine Art von Grauburgunder wie es selten der Fall ist, weil er so fein ist, so verspielt. Normal wird Grauburgunder auch gerne auf Lehm oder anderen schweren Böden angepflanzt. Das ergibt dann diese apfeligen, kartoffeligen, erdigen Grauburgunder Typen. Dieser Wein ist aber für einen Grauburgunder ausgesprochen fein und schick. Natürlich hat er Apfel in der Nase, sonst wäre es kein Grauburgunder. Aber er hat auch feine Birnenaromatik. Fast auch an Weißburgunder erinnernde, helle, weiße Birne. Tolle Würze, toller Gripp im Mund aber auch hier nichts Erdiges, Tiefes, sondern Gripp mit Salz, schöner Apfelnote aber auch Reneklode. Und wie ich schon sagte, für einen Grauburgunder ist das richtig fein. Tolle Aromatik, schöne Länge. Der Wein kostet erstaunlich wenig. Das liegt aber auch daran, dass Michael ihn mir für einen so sensationellen Preis lässt, da ihm sein Großabnehmer für diesen Wein abgesprungen ist. Das soll uns aber recht sein. Wir werden diesen Wein, langfristig für diesen Preis halten können. 91-92/100

Gerstl

Gerstl über:Grauer Burgunder 2015

16
/20

-- Gerstl: Der Wein wurde nach dem gleichen aufwändigen System geerntet wie die Sylvaner mit einer Vorlese, damit die restlichen Trauben möglichst lange hängen, perfekt ausreifen und Aromen sammeln können. Der Duft ist raffiniert und tiefgründig, dezent fruchtig und fein mineralisch. Der Gaumen wunderbar aromatisch und schlank von feinster Säure getragen, ein richtig köstlicher Wein, einen so genial leichtfüssigen Grauburgunder findet man nicht an jeder Ecke, und der Preis dafür ist schlicht unglaublich. 16/20

Mein Winzer

Michael Teschke

Die Seele des Silvaners in Rheinhessen und in Deutschland lebt bei Michael Teschke in Gau-Algesheim. „Ich möchte das Rad beim Wein nicht neu erfinden, es soll sich lediglich etwas schöner drehen.“ [...]

Zum Winzer
  • 7,95 €
Alternative Produkte anzeigen

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 10,60 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte