Olivier Bernstein

Gevrey Chambertin Village 2011

94
100
2
Pinot Noir
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2033
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 94/100
IWC: 90/100
6
Frankreich, Burgund, Cote d'Or
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Gevrey Chambertin Village 2011

94
/100

Lobenberg: Dieser Weinberg besteht aus 60 Jahre alten Reben, die Anpflanzungen geschahen zwischen 1955 und 1959. Nur 0,5 ha klein, gibt es lediglich vier Barriques von diesem Elixier. Sehr dunkel. Intensiv fruchtige Nase, sehr viel Toastnoten, Kaffee, schwarze Kirsche, schwarze Johannisbeeren, frische Zwetschgen, alles sehr gut vermählt. Harmonische, ausdrucksstarke Nase mit großer Tiefe und vollmundiger Opulenz. Sehr fein dabei. Intensiver Mund, alles auskleidend. Schöne Länge. Rundheit, große Harmonie ausstrahlend. Ein opulenter und zugleich eleganter Wein. Sehr geschliffenes Tannin, keine Ecken. Die Säure sehr gut integriert. Sehr harmonischer Gevrey mit pikanter Note und warmer Intensität von großer Klasse. 94/100

Katalog über: Gevrey Chambertin Village

-- Katalog: -- IWC: Deep red. Wild aromas of black raspberry, smoke, meat and peppery herbs. Concentrated and vibrant, with the peppery character carrying through onto the palate. Plenty of energy here, but seems a bit dried on the finish by the 100% new oak. -90/100

Internet über: Gevrey Chambertin Village

-- Internet: -- BH: A notably ripe nose of dark berries, earth and underbrush leads to rich, round and quite suave middle weight flavors that possess a lovely sense of underlying tension on the delicious, well-balanced and persistent finish. A quality villages that should be approachable young if desired.