Olivier Bernstein

Gevrey Chambertin Cazetiers 1er Cru 2012

Gevrey Chambertin Cazetiers 1er Cru 2012
RebsorteRebsorte
Pinot Noir
BewertungBewertung
Lobenberg 96-97/100
WeinWein
Rotwein
barrique
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018 - 2045
LageLage
Frankreich
Burgund
Cote d'Or
Allergene
Sulfite

  • 159,00 €
0,75 l

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Alle Weine von Olivier Bernstein

Abfüller - Olivier Bernstein, 4, rue Jean Belin, 21200 Beaune, FRANKREICH


Internet

Internet über:
Gevrey Chambertin Cazetiers 1er Cru 2012

-- Internet: -- Burghound: There is enough wood to notice framing the very fresh essence of black cherry, earth and plenty of sauvage character. There is excellent volume and richness to the medium-bodied flavors that possess very fine depth and superb persistence on the impeccably well-balanced finish. 90-93/100 -- IWC: Good deep red. Highly perfumed nose melds blueberry, crushed stone and a whiff of game. Juicy, precise and vibrant on the palate, with an extremely primary character to the dark fruit and spice flavors. Really outstanding energy here. Shows superb floral persistence on the very long, rising, palate-saturating finish. 92-95/100
Katalog

Katalog über:
Gevrey Chambertin Cazetiers 1er Cru 2012

-- Katalog: -- Galloni: Bernstein's 2012 Gevrey-Chambertin Les Cazetiers is seriously rich, powerful and concentrated, with a core of intense fruit that is going to need time to fully blossom. Still, there is a purity to the Cazetiers that is impossible to miss. Sweet floral and spice notes flesh out on the voluptuous, textured finish. The Cazetiers is distinguished for its superb density and structure. 92-95/100
Lobenberg

Lobenberg über:
Gevrey Chambertin Cazetiers 1er Cru 2012

96-97/100
Lobenberg: 2012, ein Jahr der Katastrophen (Verrieselung und Hagelstürme) in Burgund und zugleich eines der interessantesten und qualitativ herausragendsten Jahre der letzten Jahrzehnte. Mit winzigen Mengen, berstender Frucht, seidigen, ultrafeinen Tanninen, frischer Säure, und vor allem dem Alleinstellungsmerkmal überragender Aromatik. Nur 6 Barriques aus der Lage oberhalb des Chambertin. Diese Lage ist mit Clos St. Jacques und vor Laveaux St. Jacques mit Abstand die beste Lage aller 1er Crus und nah an einem Grand Cru. Immens dichte Nase. Satte Kraft, extrem komplex. Dunkelroter Wein mit schwarzen Reflexen. Hohe Intensität und Spannung. Sehr viel Rauch, dunkle Schokolade, Tabak, reife Pflaumen, reife schwarze Kirschen, dunkle Waldfrüchte. Trotz der sehr reifen schwarzen Johannisbeeren sehr fein, tänzelnd, voller Finesse und dennoch dicht. Alles einnehmend in der Nase und im Mund. Tolle Intensität voller Spannung und Vibration. Holz, Tannin, vibrierend pikante Säure und dunkle Früchte mischen sich sehr gut. Sehr komplex, sehr viele wechselnde Eindrücke, ein rasantes Piano am Gaumen. Große Länge, hohe Spannung im Nachhall hinterlassend. Grandioser Charme, überaus einladend, trinkig. Holz dominiert noch etwas, wird sich aber später integrieren. Ein toller, ja fast ein ganz großer Wein. 96-97/100
Mein Winzer

Olivier Bernstein

Olivier Bernstein, spätestens seit dem Jahrgang 2008 ein neuer Superstar unter den Grand Cru Erzeugern der Cote de Nuits, hat sich zu Beginn des neuen Jahrtausends seinen Lebenstraum erfüllt und führt sein eigenes Weingut im Burgund. […]

Zum Winzer
  • 159,00 €

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.