Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

91
100
9
pikant & würzig, seidig & aromatisch, fruchtbetont
2
Mencia 100%
3
Lobenberg 91/100
Suckling 93/100
Parker 91/100
Falstaff 91/100
5
Rotwein
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2024
Verpackt in: 12er
6
Spanien, Galicien
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Bodegas Ladeiras Do Xil, 32779 Santa Cruz, Ourense, Spanien


  • 9,50 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

lobenberg

Lobenberg über:Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

91
/100

Lobenberg: Schöne Nase nach satten, frischen Erdbeeren und etwas Sauerkirschen. Im Mund ungeheuer klare Frucht, wieder hoch aromatische Erdbeere, daneben etwas Paprika, klare, kühle Aromen, mittlerer Körper und niedriger Alkoholgehalt. Leichter und frischer Fruchtgenuss pur, dabei so intensiv, fast berauschend. Unglaubliche Ähnlichkeit mit der Cabernet Franc. Kann auch prima leicht gekühlt getrunken werden. 91/100

Suckling

Suckling über:Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

93
/100

-- Suckling: Very floral aromas with dark-berry and tar undertones. Really minerally and rusty, too. Medium to full body, integrated and chewy tannins, yet really polished. Mostly unoaked. Drink now. 93/100

Parker

Parker über:Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

91
/100

-- Parker: I was very pleasantly surprised by the expressive nose of the 2016 Gaba do Xil Mencía; it was very open, floral and perfumed, refined and elegant, expressing the freshness of the 2016 vintage. It has that spicy and herbal twist not that far from some Gamays or Cabernet Francs, with the Galician signature of forest floor, bay leaf and nettle, and with very good complexity. This is quite refined, tasty and long. 33,876 bottles produced. It was bottled in May 2018 completely unoaked. This might be the finest vintage to date of this bottling. 91/100

Falstaff

Falstaff über:Galicien Gaba do Xil Mencia 2016

91
/100

-- Falstaff: Kräftiges Rubingranat, violette Refrlexe, dezente Randaufhellung. Frische rote Beerenfrucht und Kirschen, mineralisch geprägtes Bukett, ein Hauch von Würzkräutern. Am Gaumen stoffig und ausgewogen, kühler, eleganter Stil, feinme Extraktsüße, feiner Sortenausdruck, salziger Nachhall. 91/100

Mein Winzer

Bodegas Telmo Rodriguez Ladeiras Do Xil

Gemeinsam mit seinem Önologenteam, bestehend aus seinem kongenialen Partner der ersten Stunde, dem baskischen Önologen Pablos Eguzkiza, und dem später hinzu gekommenen Önologen und französischem Basken Richard Echats, entschied das spanische Allround-Talent Telmo Rodriguez sich im Jahre 2002 sich der DO Valdeorras, einer bislang noch unbekannten Region Galiciens, zuzuwenden. [...]

Zum Winzer
  • 9,50 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 12,67 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte