Flaccianello 2019

Fontodi: Flaccianello 2019

BIO

Zum Winzer

97–99
100
2
Sangiovese 100%
5
rot, trocken
15,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2041
Verpackt in: 6er
9
frische Säure
strukturiert
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 97–99/100
Suckling: 96/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Flaccianello 2019

97–99
/100

Lobenberg: Ein Château Cheval Blanc aus der Toskana und meiner Meinung nach der einzige Gegenspieler der perfekten Brunello von Valdicava, Poggio di Sotto und Salvioni aus dem Chianti! Man mag auch Vieux Château Certan oder Gevrey Chambertin 1er Cru darin wiederfinden, einfach trotz Schoko und Üppigkeit hyper-elegant und frisch! Somit einer der wenigen autochthonen Weine der Toskana überhaupt mit wirklicher Größe und Weltklasse! Der Flaccianello ist vermutlich der perfekteste Finesseausdruck aller reinsortigen Sangiovese-Weine aus dem Chianti-Gebiet. Für 18 Monate in französischer Eiche ausgebaut, davon war 80 Prozent neu, und 20 Prozent in Zweitbelegung. Anschließend sechs Monate im großen Fass aus Allier-Eiche. Tiefe rubinrote Farbe mit Violett. Das ist Präzision, Purismus und Seidigkeit in einem. Eine Essenz von Schwarzkirsche mit dunkler Erde, etwas Leder, frisches Blut und mediterrane Gewürze. Thymian, Nelke und Lorbeer. Erst nach einer Weile im Glas schweben sachte duftige Veilchen aus dem Glas. Die Tannine sind zu Beginn seidigst poliert und dennoch bieten sie Finesse und Struktur. Aber nach einer Weile im Glas bauen sie sich zu einer Riesenstruktur auf. Wow, sie sind gar monumental! Auch im Mund kommen Jod und eine salzige Mineralität mehr und mehr zum Vorschein. Der Flaccianello bleibt minutenlang im Mund stehen. Idealerweise fassen Sie ihn mindestens fünf Jahre nicht an, denn die Tannine brauchen Zeit und zudem wird der Wein an Komplexität nochmals enorm zulegen. Der Flaccianello ist nun seit Jahrzehnten immer einer der allerbesten reinsortigen Sangiovese, manchmal DER allerbeste, nur noch im Wettstreit mit ganz wenigen Weinen aus Montalcino. Ein Highlight Italiens! 97-99/100

96
/100

Suckling über: Flaccianello

-- Suckling: Blackberry, black-cherry, bark and ink aromas follow through to a full body with tight, integrated tannins and a solid core of fruit at the same time. A little hard and tight now. From organically grown grapes. Needs time to open. Try after 2025. 96/100

Mein Winzer

Fontodi

Das Landgut Fontodi liegt im Herzen des Chianti-Classico-Gebietes. Von hier blickt man in die südlich von Panzano gelegene "Goldmulde", jenes Tal, dessen Name schon seit Jahrzehnten für die prächtige Südhanglage seiner Reben bürgt.