Cantina Giardino

Fiano di Avellino Gaia (Orange Wine) 2015

Sale

95
100
2
Fiano di Avellino 100%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2017–2024
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
6
Italien, Kampanien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Fiano di Avellino Gaia (Orange Wine) 2015

95
/100

Lobenberg: Das Projekt Cantina Giardino wurde mit dem Ziel geboren, nahezu vergessene Rebsorten Kampaniens wieder zu etablieren. Dabei erhält man auch bewusst alte Reben, die zwar unwirtschaftlich arbeiten, jedoch weitaus komplexere Ergebnisse liefern. Dieser Wein stammt von über 90jährigen Reben. 100% Handlese, lange Kaltmazeration und Maischestandzeit. Der Grundwein verbleibt über drei Monate auf der Hefe und wird dann im 600 Liter Akazien- und Kastanienholz ausgebaut. Nach einjährigem Ausbau auf der Feinhefe wandert dieser Orangewein ungeschönt und unfiltriert auf die Flasche. Trübes Mahagoni-Orange, leichtes Sediment in der Flasche. Die Nase erinnert an einen Mix aus sauren Gurken, Dill und Tomatengrün, auch etwas eingelegte und geröstete Paprika. Man kommt kaum zum Gaumen, da der Wein derartig komplex im Bukett ausfällt und immer wieder neue Facetten zeigt. Am Gaumen wirkt der Wein im Vergleich zur Farbe so überraschend frisch, er lebt wie auch der T’ara rà von seiner feinen Säure, wirkt dabei so schlank und vital, wie es kaum ein Sauvignon Blanc schafft. Dabei bleibt er auf einer urnatürlichen Schiene, zeigt eine beachtliche Säuerlichkeit, die hier aber anregt. Wirkt ungemein salzig, fast durstlöschend und in seiner Natürlichkeit wie von einem anderen Planeten. 95/100