Riesling Reserve 2021

F.E. Trimbach: Riesling Reserve 2021

Neu

Zum Winzer

93–94
100
2
Riesling 100%
5
weiß, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2023–2033
Verpackt in: 6er
9
frische Säure
voll & rund
exotisch & aromatisch
3
Lobenberg: 93–94/100
6
Frankreich, Elsass
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Riesling Reserve 2021

93–94
/100

Lobenberg: Wächst in den Grands Crus Kirchberg in Ribeauvillé und Altenberg, die sich Kalkstein und Kalkmergelböden teilen. Keine Malo, wie üblich bei Trimbach. Ausbau in Edelstahl und alten, großen Holzfässern. Die Nase ist ein vitaler Mix aus warmer Zitrusfrucht, grüner Mandarine und hellem Gestein, Kalkstaub. Fein verwoben und intensiv, aber auch mineralisch. Der Mund ist dicht und kraftvoll, Sternfrucht, Kümmel und weißer Pfeffer, der auf der Zunge prickelt. Ein bisschen kandierter Ingwer gibt dem Finale eine feine Schärfe. Angenehme Würze belegt den Gaumen, viel Druck, aber die energetische Säure trägt den Wein vor sich her. Tolle Länge aus der warmen Zitrusfrucht, für das Elsass durchaus auf Säure laufend, aber nicht knalltrocken, was ihm noch etwas mehr Gourmandise und Druck verleiht. Ein schicker Riesling! 93-94/100

Mein Winzer

F.E. Trimbach

Maison Trimbach ist einer DER Bluechips des Elsass und neben Zind-Humbrecht sicher das bekannteste Weingut der Region. Seit 1626, also rund 400 Jahre, betreibt Familie Trimbach im malerischen Ribeauvillé bei Colmar Weinbau. 13 Generationen stehen mittlerweile hinter diesem großen Namen. Die...

Riesling Reserve 2021