Elpidios 2018

David & Nadia: Elpidios 2018

Zum Winzer

95–96
100
2
Grenache 33%, Syrah 31%, Carignan 12%, Cinsault 12%, Pinotage 12%
5
rot, trocken
13,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2040
Verpackt in: 6er
9
pikant & würzig
fruchtbetont
seidig & aromatisch
3
Lobenberg: 95–96/100
Tim Atkin: 94/100
6
Südafrika, Swartland
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Elpidios 2018

95–96
/100

Lobenberg: Ein wilder Blend von vielen kleinen Plots. Grenache mit Carignan, Syrah, Cinsault und Pinotage. Wildwest! Zum Teil Ganztraubenvergärung. Tolle herbale Noten mit ebenso viel Würze. Schwarzer Pfeffer und Muskatnuss und ein wenig Garrigue. Mehr auf der dunklen Fruchseite, saftige Schwarzkirsche, Brombeere und Himbeere. Alles klar und präzise, tief und strukturiert. Ein wilder, sehr spannender Blend der gar nicht mehr aufhört. Wow! 95-96/100

94
/100

Tim Atkin über: Elpidios

-- Tim Atkin: Five varieties from eight vineyards make up the blend of this Grenache and Syrah-based red, with Carignan, Cinsault and Pinotage for company. Sappy, dense and grippy with savoury, wild herb top notes, layered tannins and bramble, blackberry and raspberry fruit. 94/100

Mein Winzer

David & Nadia

David Sadie und seine Frau Nadia haben sich in ihrem gemeinsamen Önologie- und Weinwirtschaftsstudium an der Universität von Stellenbosch kennengelernt. David ist in Swartland geboren und weitläufig mit Südafrikas Wein-Superstar Eben Sadie verwandt (Sadie ist ein ursprünglich deutschstämmiger Name).