Armagnac Domaine de Monturon Bas-Armagnac 1981

Francis Darroze: Armagnac Domaine de Monturon Bas-Armagnac 1981

Zum Winzer

98+
100
2
Baco 100%
5
braun, trocken
Gereift
41,0% Vol.
Trinkreife: 2010–2110
Verpackt in: 1er
3
Lobenberg: 98+/100
6
Frankreich, Cognac - Armagnac
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Armagnac Domaine de Monturon Bas-Armagnac 1981

98+
/100

Lobenberg: In der Nase deutlich mehr Frucht und Blüten als beim Salie 1996, feines Orangenöl, gelbe und weiße Blüten, Rosenblätter, getrocknete Ananas. Dann kommen Leder- und Vanillearomen hinzu. Am Gaumen mit einer enormen Bandbreite an Aromen. Dominant zunächst Süßholz und Pfeffer, dann aber auch wieder ins fruchtige schwenkend. Zu komplex, um alle Nuancen aufzuzählen. Im Nachgeschmack zeigt er wieder einen Hauch von Orangenöl, der das ganze perfekt abrundet, dann auch viel Leder, Anis, Waldboden. Extrem komplett, man kann sich ewig mit diesem Stoff beschäftigen und findet immer neue Nuancen. Geschmeidig, ausgewogen und wunderbar zu trinken – großartig! 98+/100

Weingut über: Armagnac Domaine de Monturon Bas-Armagnac

-- Weingut: Golden color, brilliant. The nose is complex and combines aromas of fruit (candied quince, baked apple, prune), aromas of caramel, crème brûlée, honey and more spicy notes (cloves, nutmeg). On the palate, the tannins are firm but supple, the alcohol-tannins-aroma balance is perfect. Long in the palate.

Mein Winzer

Francis Darroze

Die regionale Küche und der Armagnac spielten schon immer eine große Rolle in der Familiengeschichte der Darrozes. Im Familienrestaurant mitten in Bas-Armagnac entdeckte auch Francis Darrozes, jüngstes Familienmitglied, seine Leidenschaft für die Spirituosen. Er jagte durch die Gascogne nach den...