Domaine de L'A - Derenoncourt

Domaine de L'A 2018

voluminös & kräftig
tanninreich
97–98
100
2
Merlot 70%, Cabernet Franc 30%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2027–2052
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 97–98/100
Wine Enthusiast: 96–98/100
Jeb Dunnuck: 95/100
Suckling: 94/100
Galloni: 94/100
Wine Cellar Insider: 94/100
Winespectator: 92–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Cotes de Castillon
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Domaine de L'A 2018

97–98
/100

Lobenberg: Domaine de L’A ist das biologisch bearbeitete Castillon-Weingut, auf dem Stephan Derenoncourt, der Superstar der Önologie des rechten Ufers, persönlich wohnt. 11,5 Hektar, überwiegend Kalkstein mit Lehm. Die Domaine de L’A ist seit Jahren der zweitbeste Wein in Castillon nach dem Weltklassewein von Clos Louie, aber in einigen Jahren durchaus nicht so weit entfernt. Zwar noch nicht zertifiziert auf dem Etikett, aber die Arbeit ist eben so. Die Cépage 2018 lautet 70% Merlot und 30% Cabernet Franc bei gerade einmal 20 Hl/ha Ertrag. Spontan vergoren, ohne Schwefel zur Fermentation und bis nach der Malo. Der Ausbau erfolgt im Barrique aber auch in größeren Tonneau. Feine eher rotkirschige Nase, schicke Süße, darunter ein bisschen Himbeere, ganz feine helle Lakritze, Milchschokolade, fein verwoben, tänzelnd, burgundisch. Der kleine Cabernet Franc Anteil dominiert den ganzen Wein. Wir haben eine fast rasiermesserscharfe, salzige Mineralität und Würze, das ist Cabernet Franc pur. Dieser Wein braucht ein paar Jahre, aber die Eleganz ist verblüffend. Sensationelle Länge, überhaupt nicht verhallen wollend und immer wieder dieser rotfruchtige, frische Tanz, extrem schlank. Eine Bewegung die in St Emilion und Castillon seit Jahren zunimmt und inzwischen auch Weingüter wie Angelus und andere große Namen angesteckt hat. Weg vom Barrique, hin zum Tonneau, hin zu mehr Cabernet Franc, hin zur Frische und zum burgundischen und Loire Stil. 97-98/100

96–98
/100

Wine Enthusiast über: Domaine de L'A

-- Wine Enthusiast: Barrel Sample. This is a powerful wine that shows big tannins and great concentration that are matched with intense acidity. The result is a magnificent wine with the dense fruit flavor and bold structure that will lend well to aging. 96-98/100

95
/100

Jeb Dunnuck über: Domaine de L'A

-- Jeb Dunnuck: The 2018 Domaine De L'A is the finest vintage I've tasted from Derenoncourt. Based on 75% Merlot and 25% Cabernet Franc brought up in 40% new oak, it reveals a vivid ruby/purple hue to go with a heavenly nose of black raspberries, ripe cherries, cassis, tobacco, spring flowers, roasted herbs, and chocolate. Rich, full-bodied, and concentrated on the palate, it stays weightless and elegant, with sweet tannins, beautiful mid-palate depth, and the pure, vibrant, crystalline style of the vintage front and center. This beauty is already hard to resist yet certainly promises another 15 years of prime drinking from cold cellars. 95/100

94
/100

Suckling über: Domaine de L'A

-- Suckling: Aromas of blackberries, black truffles and dark earth, as well as flowers, following through to a full body with tight, creamy tannins and a long, intense finish. Excellent tannin quality. Drink after 2023. 94/100

94
/100

Galloni über: Domaine de L'A

-- Galloni: The 2018 Domaine de l'A is a jewel of a wine. Sweet floral aromatic lend striking aromatic lift. Rich and pliant, but also incredibly refined, the 2018 is so impressive. Crushed rose petal, lavender, red cherry and blood orange all race across the palate in a wine that delivers the goods, big time. 94/100

94
/100

Wine Cellar Insider über: Domaine de L'A

-- Wine Cellar Insider: Full-bodied, rich, lush and silky, with layers of ripe, sweet, juicy red and black fruits, this is already a pleasure to taste. The layers of black cherries and plums offer purity, length, freshness and serious persistence in the finish. This is the best wine from the home property of Stephane Derenoncourt yet. 94/100

92–95
/100

Winespectator über: Domaine de L'A

-- Winespectator: A polished, alluring style, with a mocha accent emerging from the core of warm plum and boysenberry puree flavors. A very stylish wine in the making. 92-95/100

Mein Winzer

Domaine de L’A – Derenoncourt

Stephane Derenoncourt, heute anerkannt als einer der besten Weinmacher und önologischen Berater Saint Emilions, begann sein Wirken auf dem biologischen Weingut Pavie Macquin. Im Zuge der Zusammenarbeit mit Graf von Neipperg auf Canon La Gaffeliere gelangte er auch nach Castillon, wo er sich erstmals...