Domaine de L'A - Derenoncourt

Domaine de L'A 2010

voluminös & kräftig
tanninreich
94–95
100
2
Merlot 70%, Cabernet Franc 25%, Cabernet Sauvignon 5%
5
rot
13,8% Vol.
Trinkreife: 2018–2040
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 94–95/100
WS: 93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Cotes de Castillon
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Domaine de L'A 2010

94–95
/100

Lobenberg: Das Weingut von Stephane Derenoncourt, hier lebt er mit seiner Familie, diese Rebberge bekommen alle denkbare Aufmerksamkeit. Biologische Weinbergsarbeit. Kalksteinplateau, bestes Terroir. Berauschende wuchtig-süße Nase nach satter roter und schwarzer Kirsche. Etwas Cassis darunter. Reife gelbe Pfirsiche, Moschus, Mango, etwas Vanille, leichte Exotik. Dann noch etwas Rauch und kubanischer Tabak. Grandioser Mund. Viel Kirsche, Brombeere, Blaubeere kommt dazu. Jetzt wieder Pfirsich. Auch die süße Maulbeere kommt. Alles unterlegt mit feiner Milchschokolade. Viel Rasse zeigend. Tolle Säure und Mineralik, Steinmehl und Fleur de Sel. Das Süße-Säure-Alkohol-Spiel ist perfekt. Berauschend intensiv und schön. Der Wein hallt lange nach. Das Tannin ist immens, aber fein und weich. Das ist zusammen mit Clos Puy Arnaud ganz sicher der größte Wein in dieser Appellation. 94-95

93
/100

WS über: Domaine de L'A

-- WS: Set apart by range and depth, with gorgeous blueberry, blackberry and plum notes intertwined with additional açaí berry and loganberry fruit flavors. The toasted apple wood frame is subtle and caressing, accented by a lilting anise accent that flitters through the finish. Best from 2014 through 2024. 93/100

Mein Winzer

Domaine de L’A – Derenoncourt

Stephane Derenoncourt, heute anerkannt als einer der besten Weinmacher und önologischen Berater Saint Emilions, begann sein Wirken auf dem biologischen Weingut Pavie Macquin. Im Zuge der Zusammenarbeit mit Graf von Neipperg auf Canon La Gaffeliere gelangte er auch nach Castillon, wo er sich erstmals...