Doisy Daene L’Extravagance (fruchtsüß) 2005

Doisy Daene

Doisy Daene L’Extravagance (fruchtsüß) 2005

100
100
9
sehr süss, exotisch & aromatisch
2
Sauvignon blanc 50%, Semillon 50%
3
Lobenberg 100/100
Winespectator 95–100/100
Gabriel 20/20
5
Weißwein
barrique
gereift
12,5% Vol.
Trinkreife: 2008–2150
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Barsac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Doisy Daene, BP 7 - Le Burck, 33410 Béguey, FRANKREICH


  • 198,00 €

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

Lieferzeit ca. 4-6 Werktage

Limitiert

Dieser Wein ist limitiert und wird nur an angemeldete Kunden verkauft.

Nur noch 9 Flaschen verfügbar
lobenberg

Lobenberg über:Doisy Daene L’Extravagance (fruchtsüß) 2005

100
/100

Lobenberg: Gewaltig. Ungeheuerlich. Was anderes fällt mir nicht ein. Vom Stil und der Aromatik wie der normale Doisy Daene, vielleicht etwas mineralischer. Ansonsten sehr ähnlich, nur alles, aber wirklich alles noch konzentrierter und intensiver und auch süßer. Ich denke, die ersten 30-40 Jahre würde mir der normale Doisy Daene besser schmecken, erst dann, wenn die Süße der Feinheit weicht, wird der Extravagance mit Schwung vorbeiziehen. Ich werde aber nicht so alt. Junge Millionäre, ihr seid jetzt dran! 100/100

Winespectator

Winespectator über:Doisy Daene L’Extravagance (fruchtsüß) 2005

95–100
/100

-- Winespectator: Ultrarich and powerful sweetie. Full-bodied yet refined with lemon-lime and apple pie character. Very long finish. Very sweet. Very seductive. 95-100/100

Gabriel

Gabriel über:Doisy Daene L’Extravagance (fruchtsüß) 2005

20
/20

-- Gabriel: 230 Gramm Restzucker: 50 % Sauvignon Blanc, 50 % Semillon. Mittleres Gelb. Verrücktes Bouquet, ist das wirklich ein Süsswein mit einem rekordhaften Restzuckergehalt in der Nase, die Nase wirkt frisch, duftet nach Limetten, Himbeerblüten, weissem Pfirsich, Pektin-Apfelnoten. Im Gaumen noch polarisierend, die Süsse auf der einen Seite, die Säure auf der anderen, das Ding tanzt im Gaumen und erinnert fast eher an einen Riesling-Eiswein, als an einen Sauternes. Reichtum und Frische vereinen sich zu einem ganz speziell schmeckenden Barsac der so oder so zu den allerbesten des Jahrganges gehört. Womit könnte man jetzt diesen extravaganten Doisy Daene doch noch vergleichen? Mit ganz alten Yquems wie 1869, 1858, 1847 und 1811, dies deshalb, weil wir auch hier Himbeerespuren und/oder weiße Pfirsichnoten in den Grundaromen gefunden hatten. 20/20

Mein Winzer

Doisy Daene

Chateau Doisy Daene ist ein 2eme Cru aus Barsac und kann qualitativ durchaus in Konkurrenz treten zu den besten Sauternes. […]

Zum Winzer
  • 198,00 €
Nur noch 9 Flaschen verfügbar

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 528,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte