Keller

Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß) 2005

Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß) 2005
RebsorteRebsorte
Riesling
BewertungBewertung
Lobenberg 98+/100
WeinWein
Weißwein
gereift
7,5% Vol.
Trinkreife: 2007 - 2060
LageLage
Deutschland
Rheinhessen
Allergene
Sulfite

  • 53,80 €
0,375 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

143,47 €/l

Nicht auf Lager

Alternative Produkte anzeigen

Alle Weine von Keller

Abfüller - Keller, Bahnhofstr. 1, 67592 Floersheim-Dalsheim, DEUTSCHLAND


Katalog

Katalog über:
Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß) 2005

-- Katalog: -- Gerstl: Der feine Honigton zeigt die hohe Qualität der Botrytis, opulente Tropenfrucht und feine Würze mit einem Hauch Kreide, alles von genialster Klarheit, der Wein funkelt mich richtiggehend an. Das ist ja in Wirklichkeit eine ganz hochwertige Beerenauslese (bei Keller gibt es einfach diese Bezeichnung bis auf eine Ausnahme nicht) so eine raffinierte BA habe ich selten gesehen, dass selbst bei dieser enormen Konzentration noch eine gewisse Schlichtheit möglich ist, das ist das phänomenalste an diesem Wein, das ist ein Fruchtelixier wie von einem andern Stern, es bleibt nur noch ungläubiges Staunen und unbeschreiblicher Genuss. 20/20
Lobenberg

Lobenberg über:
Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß) 2005

98+/100
Lobenberg: Von der Qualität wie eine lange Goldkapsel. Konzentriertes Bouquet, betörend, tief und rassich, Pfirsich, florale Aromen, Aprikosen und kandierte Zitrusfrüchte. Im Mund dicht und konzentriert, verspielte Säure, cremig, saftig, zarte Mineralität, tief, opulent, dabei elegant und finessereich. Ein majestätischer Wein mit außergewöhnlichem Spiel von Süße und Säure und satter Frucht. 98+/100
Mein Winzer

Keller

Klaus Peter Keller ist wahrlich ein Top-Winzer, der bestes Terroir mit Geschick und Einfühlungsvermögen zu traumhaften Weinen vermählt. Behutsam führt der ambitionierte Klaus Peter Keller seit diesem Jahrhundert die Weinerzeugung in zigster Generation fort, er, der vielleicht bei den trockenen Weinen das noch bessere Händchen hat als der Vater. [...]

Zum Winzer
  • 53,80 €

Nicht auf Lager

Alternative Produkte anzeigen

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 143,47 €/l