Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß)

Keller

Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß) 2004

97
100
2
Riesling
5
weiß
Gereift
8,0% Vol.
Trinkreife: 2006–2055
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97/100
Gerstl: 20/20
6
Deutschland, Rheinhessen
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß) 2004

97
/100

Lobenberg: Von der Qualität wie eine lange Goldkapsel. Konzentriertes Bouquet, betörend, tief und rassich, Pfirsich, florale Aromen, Aprikosen und kandierte Zitrusfrüchte. Im Mund dicht und konzentriert, verspielte Säure, cremig, saftig, zarte Mineralität, tief, opulent, dabei elegant und finessereich. Ein majestätischer Wein mit außergewöhnlichem Spiel von Süße und Säure und satter Frucht. 97/100

Katalog über: Dalsheimer Hubacker Riesling Auslese *** (fruchtsüß)

-- Katalog: Gerstl: Das ist in Wirklichkeit eine BA, wie immer beim Weingut Keller. Hier bezeichnet man das als Auslese ***, den Begriff BA verwendet man praktisch nie. Das Bukett ist von genialer Klarheit, anmutig schön und dabei unglaublich vielschichtig, ein himmlisches Dufterlebnis, glasklare, hochfeine Botrytis. Ich bin schon gespannt, was da am Gaumen abgeht, wenn er die Konzentration früherer Jahrgänge hat und man die Jahrgangsrasse dazurechnet. Genauso präsentiert er sich auch, schon im Antrunk belegt er den Gaumen mit köstlichen Aromen, der Wein ist so seidig weich, dass man ihn auf der Zunge fast nicht spürt, aber er füllt den Gaumen bis in den hintersten Winkel, es ist zum Glück die letzte Probe heute, es wäre auch unmenschlich, wenn man so einen köstlichen Nektar ausspucken müsste, diesen Sambatanz der Aromen, der noch minutenlang nachklingt. 20/20

Mein Winzer

Keller

Klaus Peter Keller ist wahrlich ein Top-Winzer, der bestes Terroir mit Geschick und Einfühlungsvermögen zu traumhaften Weinen vermählt. Behutsam führt der ambitionierte Klaus Peter Keller seit diesem Jahrhundert die Weinerzeugung in zigster Generation fort, er, der vielleicht bei den trockenen...

Diesen Wein weiterempfehlen