Cheverny Le Vivier

Domaine des Huards

Cheverny Le Vivier 2013

BIO

Sale

fruchtbetont
seidig & aromatisch
pikant & würzig
92–93
100
2
Pinot Noir, Gamay, Cabernet Franc
5
rot
12,0% Vol.
Trinkreife: 2015–2026
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 92–93/100
6
Frankreich, Loire
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Cheverny Le Vivier 2013

92–93
/100

Lobenberg: Pinot Noir, Gamay und Cabernet Franc, vermählt in perfektem Gefüge, gelesen von sehr unterschiedlichem Terroir. Der Pinot wächst auf Kieselerde und kalkhaltigem Ton, der Gamay und der Cabernet hingegen auf Sand und Feuerstein. Ausschließlich biodynamisches Verfahren im Weinberg. Die Trauben werden unangequetscht direkt in den Tank befördert. 'Whole berry' nennen das die Angelsachsen, das erhält die Frucht in extremer Weise. Bei der malolaktischen Fermentation wird ausschließlich Naturhefe verwendet. Der Wein reift vor der Abfüllung einige Monate im gebrauchten Eichenfuder. Ein umwerfendes Frucht-Bouquet aus Waldfrüchten und Pflaume. Dazu erdige Kräuter und florale Noten, Veilchen und Flieder. Im Mund ein Wucht, sehr einnehmend. Volles Aroma von Kirsche, Erdbeere und Brombeere. Dazu delikate Kräuternoten. Sehr dicht, feine Tanninstruktur. Eine seidige Textur am Gaumen mit exquisitem Säurespiel. Von der Zungenspitze bis zum Nachhall ein perfekter Spannungsbogen. So macht die Loire richtig Freude. Nachschenken garantiert. 92-93/100

Mein Winzer

Domaine des Huards

Das Weingut existiert bereits seit 1846. Es liegt in Cour-Cheverny, zwischen Loire und den Sologne-Regionen. In unmittelbarer Nähe zum von Chateau Cheverny und Chateau Chambord. Michel und Jocelyne Gendrier betreiben das Weingut zusammen mit Ihrem Sohn Alexandre, der inzwischen die siebte...

Diesen Wein weiterempfehlen