Condrieu Les Corbonnes 2019

De Boisseyt

Condrieu Les Corbonnes 2019

voll & rund
mineralisch
exotisch & aromatisch
95
100
2
Viognier 100%
5
weiß
13,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2027
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 95/100
Parker: 92/100
Jeb Dunnuck: 92/100
Gerstl: 19/20
6
Frankreich, Rhone, Nordrhone
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Condrieu Les Corbonnes 2019

95
/100

Lobenberg: Die Einzellage Corbonnes sitzt direkt über dem Ort Condrieu. Boisseyt besitzt etwas weniger als einen Hektar hier. Es ist die steilste und arbeitsintensivste Lage der Gemeinde. Der Boden ist quarzhaltiger Gneis, der von einer Vielzahl Mineralen und Kristallen durchsetzt ist. Die Auflage ist steinig und karg mit kleinen Tonbruchstücken. Alles Einzelpfahl. Handlese in kleine 20-Kilo-Behälter. Die Nase ist intensiv, aber zeigt erstaunlich viel kristalline Frucht und zunächst nur wenig buttrige oder cremige Elemente. Das ist ein sehr eleganter Duft, der keineswegs exzessiv oder üppig wirkt. Gelber und grüner Apfel, etwas Limettenzesten, auch Quitte, etwas grüne Aprikose, helles Gestein darunter, auch Meersalz. Eine grandiose Frische für Condrieu, gar nicht fett, fokussiert und präzise. Im Mund geht es verblüffend geradlinig weiter, schön definiert, gelbe Birne, pikanter Granny Smith mitsamt seiner feinen Säure, ein bisschen Lakritze, ganz fein, samtig am Gaumen. Der Wein schiebt sein Volumen nur sehr dezent, geradezu elegant über die Zunge, nichts ist üppig oder drückend. Es bleibt schwebend fein und anschmiegsam. Melone und Pistazie kommen im geschliffenen Nachhall hinzu. Nein, buttrige Opulenz sucht man hier vergebens, das ist ein nobler, sehr präziser Condrieu mit enorm feinem, dezentem Holzeinsatz. Alles ist in Balance, nichts drängt sich auf, nichts überwältigt. Einfach schön, frisch, vibrierend, ein sehr raffinierter Speisenbegleiter. 95/100

92
/100

Parker über: Condrieu Les Corbonnes

-- Parker: Fermented in barrel, then matured in foudre, the 2019 Condrieu Les Corbonnes comes from a single high-elevation parcel near Chavanay. It boasts striking aromas of spring blossoms, gingery-peppery spice and pineapple on the nose, while the medium-bodied palate comes across as being slightly austere but with a refreshing crushed stone and citrus aspect to the finish. 92/100

92
/100

Jeb Dunnuck über: Condrieu Les Corbonnes

-- Jeb Dunnuck: Beautiful white peach, pineapple, honeysuckle, and white flower notes emerge from the 2019 Condrieu Les Corbonnes. With medium-bodied richness, it has a juicy spine of acidity and notable freshness, all while still bringing plenty of Viognier texture and richness. It's beautifully done. 92/100

19
/20

Gerstl über: Condrieu Les Corbonnes

-- Gerstl: Elegantes und vielschichtiges Bouquet mit reifer Birnen- und Apfelfrucht, dahinter Aprikose, weisser Tee, Lindenblüten und dezent buttrige Akzente vom Ausbau. Am Gaumen straffe und glockenklare Struktur, mit steinigen Ankängen, herrlichem Säuregerüst und erstaunlicher Frische. Durch den Ausbau in den grossen Fudern besteht absolut keine Holzdominanz. Im Gegenteil: Der delikate Schmelz kommt ausschliesslich vom langen Hefelager und sorgt für ein fülliges, aber zugleich elegantes Mundgefühl. Die Fruchtnoten bleiben ebenfalls eher im Hintergrund, da ist eine deutliche Salzigkeit zu vernehmen, was diesem Condrieu einen zusätzlichen Spannungsbogen verleiht. Langes Finale mit heller Frucht und leicht herber Mineralität. Ein ausgesprochen saftiger und animierender Condrieu mit moderaten 13% vol. Alkohol. 19/20

Mein Winzer

de Boisseyt

Inmitten der ikonischsten Weingemeinden der Nordrhône gelegen, verfügt die Domaine de Boisseyt über Parzellen in den absoluten Spitzenlagen des Nordens. Die Domaine ist die älteste noch bestehende im Örtchen Chavanay, zwischen Condrieu und Saint Joseph am linken Rhône-Ufer gelegen.