Chateau de Saint Cosme

Condrieu 2019

niedrige Säure
voll & rund
exotisch & aromatisch
95–96
100
2
Viognier 100%
5
weiß
15,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2037
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95–96/100
Jeb Dunnuck: 94/100
6
Frankreich, Rhone, Gigondas und Rasteau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Condrieu 2019

95–96
/100

Lobenberg: Die Frische ist ein entscheidendes Element beim Condrieu. Es muss früh geerntet werden, um ein gutes Gleichgewicht zu erhalten. Dieser Condrieu ist zu 30% in neuen Fässern gereift. Die breiten Aromen dieses Elixiers reichen von Veilchen über Mango bis zur Lakritze. Ein Traum, zusammen mit einem Stück Ziegenkäse oder Trüffeln. 95-96+/100

94
/100

Jeb Dunnuck über: Condrieu

-- Jeb Dunnuck: Classic peach, tangerine, and honeyed flower notes emerge from the 2019 Condrieu and it’s smoking good on the palate, showing medium to full-bodied richness, a rounded, supple texture, and notable purity of fruit. Readers looking for a textbook Condrieu can't go wrong with this. Enjoy bottles over the coming 4-5 years. 94/100

Mein Winzer

Saint Cosme

Gigondas ist zusammen mit der Appellation Chateauneuf-du-Pape sicherlich die spannendste und innovativste Region der Rhone und der junge Louis Barruol von Chateau de Saint Cosme gehört nicht nur laut Robert Parker zusammen mit Santa Duc und Bouissiere zur Creme de la Creme der Appellation.

Diesen Wein weiterempfehlen