Leoville Las Cases

Clos du Marquis 2015

voluminös & kräftig
tanninreich
92–94
100
2
Cabernet Sauvignon 66%, Merlot 31%, Cabernet Franc 3%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2040
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 92–94/100
Jeb Dunnuck: 93+/100
Falstaff: 93–95/100
Suckling: 93–94/100
Gerstl: 18/20
NM: 93/100
Wine Enthusiast: 92–94/100
Vinum: 17,5/20
Winespectator: 91–94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Julien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Clos du Marquis 2015

92–94
/100

Lobenberg: Der Zweitwein von Leoville las Cases, auf speziellen Parzellen gewachsen, also kein klassischer Zweitwein. Sehr dichte und gut zusammengestellte Frucht, schwarz und rot, gute Spannung zeigend, ein durchaus interessanter Wein, aber wie in manchen Jahren ist eben hier das Bessere der Feind des Guten. Ein sehr anständiger Clos du Marquis, in diesem Preisbereich findet er jedoch 2015 in anderen Appellationen auf jeden Fall seinen Meister. Er ist dennoch einer der klar besseren St Juliens in dieser und der nördlichen Appellationen im etwas schwierigen Jahr und erweist sich als würdiger zweiter Wein nach dem großen Leoville Las Cases. 92-94/100

93+
/100

Jeb Dunnuck über: Clos du Marquis

-- Jeb Dunnuck: The 2015 Clos Du Marquis is gorgeous, but one of the more backward, closed wines in the vintage. Made from 66% Cabernet Sauvignon, 31% Merlot, and the rest Cabernet Franc, aged in 50% new oak, it’s deep purple color is followed by promising notes of blackcurrants, smoked earth, tobacco and lead pencil. With full-bodied richness, a ripe, concentrated, structured feel, and impressive length, I wouldn’t touch bottles for at least 7-8 years, and it should last for two decades or more. 93+/100

93–95
/100

Falstaff über: Clos du Marquis

-- Falstaff: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, feine schwarze Kirschen, ein Hauch von Brombeeren, ein Hauch von Nougat, feine Kräuterwürze. Kraftvoll, straff, zart nach Lakritze, präsente Tannine, schokoladiger Touch im Finale, zeigt eine sehr gut Länge, salzige mineralische Nuancen im Abgang, eleganter Gesamteindruck. 93-95/100

93–94
/100

Suckling über: Clos du Marquis

-- Suckling: Very fine Clos du Marquis and very pure. The cabernet sauvignon really comes through here with extremely pretty tannins and a mineral, dark fruit aftertaste. Clear and precise. Refined. 93-94/100

18
/20

Gerstl über: Clos du Marquis

-- Gerstl: Reicher, intensive, schwarzbeeriger Duft, wirkt tiefgründig und verführerisch. Schlanker rassiger, sehr feiner Gaumen, der Wein ist delikat und filigran, er hat Kraft und füllt den Gaumen, feine Tannine umhüllt von viel gutem süssem Fruchtfleisch, ein wunderbarer Clos du Marquis. 18/20

93
/100

NM über: Clos du Marquis

-- NM: The 2015 Clos du Marquis is a blend of 66% Cabernet Sauvignon, 31% Merlot and 3% Cabernet Franc. It has a really engaging, pretty, quite feminine bouquet with rose petal-infused redcurrant, crushed strawberry and blackcurrant fruit. The new oak (50%) is very well integrated here. The palate is well balanced with sensual ripe tannin, crushed violet infusing the darker fruit than the nose suggests: blackberry and boysenberry, touches of graphite and tar toward the nicely structured finish. This is a superb Clos du Marquis that should give two or three decades of drinking pleasure. 93/100

92–94
/100

Wine Enthusiast über: Clos du Marquis

-- Wine Enthusiast: Barrel Sample. This serious wine has dark tannins and powerful concentration. It comes from a parcel of the Léoville-Las Cases vineyard that is nurtured separately. Blackberry and juicy fruits are right at the fore, giving great freshness along with a firm, dense structure. 92-94/100

17,5
/20

Vinum über: Clos du Marquis

-- Vinum: Ungemein dicht und wuchtig mit pulvrigem Tannin: Das Aussondern eines neuen Zweitweins sorgt für einen besonders ernsthaften, demonstrativ grossen Clos. 17,5/20

91–94
/100

Winespectator über: Clos du Marquis

-- Winespectator: Gorgeous, with anise, plum, blackberry and sweet tobacco notes already melded together seamlessly. Fleshy and inviting through the finish, with long, velvety tannins that are the hallmark of 2015. This is a delicious wine in the making. 91-94/100

Mein Winzer

Leoville Las Cases

Die Delons sind bereits seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Eigentümer dieses 2ème Crus, und ihr Wein gehört mindestens seit der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts zur absoluten Spitze Bordeauxs.