Clos d'Agon

Clos d'Agon Amic 2010

91–92
100
2
Cabernet Sauvignon, Garnacha, Merlot, Monastrell, Syrah
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2012–2018
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 91–92/100
6
Spanien, Catalunya Costa Brava,
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Clos d'Agon Amic 2010

91–92
/100

Lobenberg: Fast der eigenständigste der drei Weine von Clos d'Agon, zumindest im ersten ungestümen Anrennen. Könnte glatt aus biologischer Hochlagenerzeugung des Priorats oder Roussillons kommen. Tolle rote dichte Frucht, Walderdbeere nebst Cassis und roter Johannisbeere, kühle Cranberry, leicht wilde Garriguesnote. Im Mund die Wildheit und leicht ungehobelte Frucht wieder aufnehmend, schöne süße Fülle und doch Krautwürzigkeit zeigend, samtig und zugleich leicht kantig im Tannin. Cranberry, Zwetschge, Walderdbeere und Herzkirsche, schöne frische Frucht, rote Grütze, Beerenkompott. Das macht viel Spaß, dieser Wein stellt unikathafte Ansprüche, so soll es sein! 91-92/100

Diesen Wein weiterempfehlen