Chiave di Saletta 2017

Villa Saletta: Chiave di Saletta 2017

Zum Winzer

94+
100
2
Sangiovese 50%, Cabernet Franc 20%, Cabernet Sauvignon 20%, Merlot 10%
5
rot, trocken
14,0% Vol.
Trinkreife: 2022–2035
Verpackt in: 6er
9
strukturiert
saftig
fruchtbetont
3
Lobenberg: 94+/100
Suckling: 93/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chiave di Saletta 2017

94+
/100

Lobenberg: Ein Sangiovese-basierter Blend mit 20 Prozent Cabernet Sauvignon und 20 Prozent Cabernet Franc sowie 10 Prozent Merlot dazu. Mittleres Rubinrot. An der Nase ein Gewürzwunder! Leder, Pferdeschweiß, getrocknete Kräuter, frisches Blut. Zu all diesen tiefen würzigen Noten kommt auch fein schwebender, getrockneter Lavendel und saftig reife Beeren. Im Mund fein strukturiert, sandige, aber runde Tannine. Sauerkirschjoghurt und Brombeeren mit getrocknetem Biltong. Körperreich, dabei saftig und zugleich phänomenal würzig. 93/100

93
/100

Suckling über: Chiave di Saletta

-- Suckling: Ripe-berry, chocolate and vanilla character on the nose and palate. It’s medium-bodied with ripe, polished tannins and a delicious, creamy finish. Drink in 2022. 93/100

Mein Winzer

Villa Saletta

Die Besitzerhistorie dieses ehrwürdigen Hauses reicht über die vergangenen Jahrhunderte bis in allerhöchste Kreise des spätmittelalterlichen Italiens. Eine wohlhabende Bank- und Händlerfamilie aus dem Umfeld der Medici von Florenz machten Villa Saletta schon damals zu einem der nobelsten...