Villa Saletta

Chiave di Saletta 2016

strukturiert
saftig
fruchtbetont
94+
100
2
Sangiovese 50%, Cabernet Sauvignon 20%, Cabernet Franc 20%, Merlot 10%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2020–2032
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 94+/100
Suckling: 92/100
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chiave di Saletta 2016

94+
/100

Lobenberg: Ein Sangiovese-basierter Blend mit 20% Cabernet Sauvignon und 20% Cab. Franc sowie 10% Merlot dazu. Aromatische Nase mit viel dunkler Frucht, Schwarzkirsche, Pflaume, Brombeere, Marzipan und Milchschokolade. Schöne Süße, aber keine Wärme, eher kühl und graphitig bleibend. Am Gaumen extrem fein, sehr elegant im Stil, schwarze Kirsche, Cassis und Pflaume, aber nicht üppig, sondern poliert und frisch, auch ein bisschen Minzschokolade darunter. Klar definiert und geschliffen, von Graphitmineralik, Teer und feinster Säure getragen. Auch hier betont kühl und mit dunkler Frucht, Cassis und Schattenmorelle, sehr elegant, gar nicht schiebend oder massiv, dennoch mit guter Dichte und voller Reife. Ein Wunder der Eleganz und Harmonie, schwarzfruchtig, samtig, ganz fein! 94+/100

92
/100

Suckling über: Chiave di Saletta

-- Suckling: This is a linear and bright red with super fine tannins and bright fruit. Medium to full body. Polished and fruity. Beautiful now. Drink or hold. 92/100

Mein Winzer

Villa Saletta

Die Besitzerhistorie dieses ehrwürdigen Hauses reicht über die vergangenen Jahrhunderte bis in allerhöchste Kreise des spätmittelalterlichen Italiens. Eine wohlhabende Bank- und Händlerfamilie aus dem Umfeld der Medici von Florenz machten Villa Saletta schon damals zu einem der nobelsten...

Diesen Wein weiterempfehlen