Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia 2018

Felsina

Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia 2018

seidig & aromatisch
strukturiert
97+
100
2
Sangiovese 100%
5
rot
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2043
Verpackt in: 6er
3
Lobenberg: 97+/100
Galloni: 97/100
Suckling: 95/100
Parker: 95/100
Vinum: 18/20
6
Italien, Toscana, Chianti und Vino Nobile
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia 2018

97+
/100

Lobenberg: Rancia ist einer der großartigsten Weinberge des Chianti Gebietes und erbringt jedes Jahr zuverlässig Weine von tiefer Terroirprägung und festem Rückgrat mit Anlagen zu großer Lagerfähigkeit. Bereits in der Nase macht sich der typische Albarese Kiesboden bemerkbar, wir haben hier immer eine sehr elegante, kühl anmutende Frucht. Dunkle Kirschfrucht, umhüllt von erdigen und steinigen Untertönen, dann kommen Granatapfel und Orangenschale, die schöne Frische spenden. Pfingstrose und Vanille bilden einen verspielten Kontrast zur Graphitmineralität, die Rancia immer zeigt. Der Mund ist harmonisch, elegant und einnehmend mit kühler Kirschfrucht, die von etwas Johannisbeere durchzogen wird. Die Säure ist brillant und nimmt dem Wein jegliche Üppigkeit oder Schwere, bleibt total saftig und eher auf der verspielten Seite. Die Tannine sind wunderbar eingebunden, zeigen nur einen kaum merklichen Hauch Trockenheit ganz am Ende, die wohl dem Jahrgang geschuldet ist und sich mit etwas Flaschenreife noch legen kann. Fruchtdichte ist jedenfalls genug vorhanden. Was für eine entzückende, floral-charmante Chianti Riserva, die so elegant, feinfruchtig und kühl daher kommt, dass sie den Jahrgang beinahe negiert. Auch bietet es so viel vordergründigen Charme und Trinkfreude, dass man dieser Delikatesse unweigerlich verfällt. Ohne jedoch, seine kühle, mineralische Ader und erhebende Frische zu verlieren. In jedem Jahr ein herausragender Wein und einer meiner Lieblings-Chianti. 97+/100

97
/100

Galloni über: Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia

-- Galloni: The 2018 Chianti Classico Riserva Rancia is an absolutely stunning wine. The archetype of Rancia in the past has been of a big, potent Chianti Classico but in 2018, Rancia is a wine of mind-blowing elegance and finesse. Silky, perfumed and indescribably finessed, the 2018 dazzles from start to finish. It's a magical wine in every way. 97/100

95
/100

Suckling über: Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia

-- Suckling: This is really subtle and complex with cherry, herb, floral and sage aromas that follow through to a full body with firm, fine tannins that give form and energy to the wine. Racy and very fine. Drink or hold. 95/100

95
/100

Parker über: Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia

-- Parker: The 2018 is an unusual vintage that shows an especially austere character. Off the bat, it must be said that the Fèlsina 2018 Chianti Classico Riserva Rancia would certainly benefit from more cellar time and a long drinking window. The Rancia is elegant and streamlined with a medium-bodied style that breaks from some of the more concentrated vintages we've seen in the past. The bouquet reveals a lot of dark or black character with blackcurrant, tar, resin, iron ore and a dusty hint of dry graham cracker (which reminds us of the vintage heat). Structurally, the wine offers a solid and firm footing, but it would benefit from further evolution. 95/100

18
/20

Vinum über: Chianti Classico Riserva Vigneto Rancia

-- Vinum: Überaus einladendes Bouquet nach reifen Himbeeren und Pfeffer; der Auftakt frisch, die engmaschigen Gerbstoffe gut integriert, der Abgang jugendlich auf Nuancen von dunklen Früchten und balsamischen Noten. Hervorragender Essensbegleiter. 18/20

Mein Winzer

Felsina

Am südlichsten Rand der Classico-Zone liegt die Fattoria Felsina. Der geringere Kalkanteil der Böden macht die Weine von Felsina von Natur aus fülliger, weicher und zugänglicher. Dennoch prägt das Terroir einen fast erdigen, tiefen, würzigen Stil mit einer leichten Teer-Note - unverwechselbare...