Chateauneuf du Pape 2019

Chateau de Saint Cosme

Chateauneuf du Pape 2019

pikant & würzig
voluminös & kräftig
fruchtbetont
95+
100
2
Grenache 60%, Mourvedre 40%
5
rot
15,5% Vol.
Trinkreife: 2024–2049
Verpackt in: 12er
3
Lobenberg: 95+/100
Jeb Dunnuck: 92/100
6
Frankreich, Rhone, Gigondas und Rasteau
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateauneuf du Pape 2019

95+
/100

Lobenberg: Ein unbestreitbar komplexer, mächtiger Chateauneuf aus diesem grandiosen Rhone-Jahr. Ein Wein mit Persönlichkeit, Tiefe und Dimension. 24 Monate durfte dieser rote Tropfen in Eichenholzfässern reifen, entwickelte dabei eine feine Würze. Die Weinberge, die biologisch bearbeitet werden, erlauben es einen Wein mit solch einzigartiger Stilistik zu erzeugen. Die Entwicklung wird noch weitergehen. Zweifelsohne ein Winterwein, ein Weihnachtswein, ein Kaminfeuerwein... 95+/100

92
/100

Jeb Dunnuck über: Chateauneuf du Pape

-- Jeb Dunnuck: The 2019 Châteauneuf Du Pape comes from La Crau and a few other terroirs and is 60% Grenache and 40% Mourvèdre. Blackberries, black raspberries, peppery herbs, and some solid earthy minerality give way to a medium to full-bodied, ripe, yet also structured 2019. Some 2019s can have a touch of austerity in their tannins, but this is supple and seamless. It will evolve for 10-15 years.92/100

Mein Winzer

Chateau de Saint Cosme

Gigondas ist zusammen mit der Appellation Chateauneuf-du-Pape sicherlich die spannendste und innovativste Region der Rhone und der junge Louis Barruol von Chateau de Saint Cosme gehört nicht nur laut Robert Parker zusammen mit Santa Duc und Bouissiere zur Creme de la Creme der Appellation.