Chateau Valade Grand Cru

Valade

Chateau Valade Grand Cru 2010

seidig & aromatisch
pikant & würzig
saftig
94+
100
2
Merlot 90%, Cabernet Franc 10%
5
rot
14,5% Vol.
Trinkreife: 2016–2030
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 94+/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Valade Grand Cru 2010

94+
/100

Lobenberg: Der junge Cedric Valade hat 2007 ungefähr 5 Hektar in Saint-Émilion gekauft, in bester Lage neben Tour Saint Christophe und ein Teil neben Clos Dubreuil. Über 90% Merlot, der Rest Cabernet Franc. 30 bis 40 Jahre alte Reben. Fermentation im Stahl, dann Ausbau im Barrique mit Batonnage. Ca. 14 Prozent Alkohol. Unglaublich dichte Schwarzfruchtnase. Schwarze konzentrierte Kirsche, so unglaublich dicht und wuchtig ist dieser 2010er, und doch ist er so fein. Der parallel probierte Nachbar Barde-Haut ist zwar noch fetter, aber weniger fein dabei. Das setzt schon Maßstäbe. Nur der Nachbar Tour Saint Christophe ist eine Liga darüber. Alle Sinne werden berührt, so sehr strömt der Wein. Der 2010er präsentiert sich noch unglaublich jung und braucht sicherlich noch fünf bis zehn Jahre bis zur Perfektion. Schwarze Kirsche, Brombeere, Kalksteinsalz. Dicht und mit einer singenden Spannung von der Cabernet darunter. Extrem druckvoller Mund. Amarenakirsche, hohe Reife anzeigend, dazu Schokolade, fast schwarze Himbeere, Brombeere, Lorbeer, Olive, Eukalyptus und Minze. Fett und zugleich unglaublich fein bleibend. Ein druckvoll langer Saint-Émilion. Ein kleiner Blockbuster für einen besonders attraktiven Preis für so einen großen Wein. Hoffentlich bekomme ich noch eine schöne Menge. 94+/100

Mein Winzer

Valade

Ein erst 2007 gegründetes Chateau von Cedric Valade aus Castillon. Drei kleine Plots mit Lehm auf Kalkstein, direkt neben Tour Saint Christophe gelegen, perfektes Kalksteinterroir. Gesamtgröße 5,8 Hektar, Durchschnittsalter der Reben über 30 Jahre. Nur der kleine zweite Teil des Weinguts bei Clos...

Diesen Wein weiterempfehlen