Chateau Trocard Monrepos Superieur 2021

Trocard Monrepos

Chateau Trocard Monrepos Superieur 2021

Holzkiste

voluminös & kräftig
tanninreich
94+
100
2
Merlot 100%
5
rot
Trinkreife: 2025–2042
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 94+/100
Gerstl: 17+/20
6
Frankreich, Bordeaux, AC Bordeaux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Trocard Monrepos Superieur 2021

94+
/100

Lobenberg: Der kleine Weinberg liegt in Lussac-Saint-Émilion, hat allerdings nur die Appellation Bordeaux Supérieur aufgrund der Lokalisation gerade außerhalb des Gebiets. Der Weinberg umfasst nur fünf Hektar in reiner Südwest- und Südexposition. Roter Lehm mit Kalkstein, 100 Prozent Merlot, gepflanzt 1982. Der Wein wird vergoren im Stahltank und im Barrique für zwölf bis 15 Monate ausgebaut, 30 Prozent Neuholz, der Rest Zweit- und Drittbelegungen. Wir reden hier von einem großen kleinen Wein. Er kann problemlos 20 Jahre oder länger altern, das haben wir oft genug erfahren. Es ist ein Weinberg der Handelsfamilie Trocard, die auch Clos Dubreuil und Clos de la Vieille Eglise ihr Eigen nennen. Angepflanzt direkt hinter ihrem Hauptsitz in Lussac. 2021 ist frischer und pikanter als 2020, man glaubt es kaum aber die Frische frisst das Holz weg. Im Grunde ist das Holz in der Nase nicht dominant spürbar, sondern nur ganz leicht im Hintergrund. Vorne ist schwarze Kirsche, unendlich fein, reif und seidig. Der Mundeintritt ist frisch. Rote Frucht, Schattenmorelle, ein bisschen Schlehe dahinter. Lakritze, aber sehr fein. Samtig, seidig, verspielt. Mittlere Länge, extrem gutgebauter Körper. Nicht fett, aber ein gutes Volumen zeigend, gutes Fleisch. Große Harmonie. Perfekt verwoben. Ein kleiner, aber sehr perfekter Bordeaux. Everybody´s Darling. Und ein Wein, der bewiesen hat, dass er auch 20 Jahre steht. Das ist großes Kino für ganz kleines Geld. Ziemliche Perfektion im Einstiegsbereich. Und 2021 ist sogar eine Spur aufregender als 2020. 94+/100

17+
/20

Gerstl über: Chateau Trocard Monrepos Superieur

-- Gerstl: 100% Merlot aus 40-jährigen Reben. Rund 60% Verlust im Jahr 2021.Wie immer einer herrlicher Bordeaux Superieur mit grossem Trinkvergnügen. Herrliche reife schwarze und rote Frucht unterlegt mit einer zarten würzigen Aromatik. Irgendwie schon fast ein burgundischer Ausdruck mit seiner Leichtigkeit und Sanftheit. Das macht ihn umso delikater und interessanter. Genuss pur vom ersten Schluck mit saftigem frischen Fruchtschwall. Herrlich trinkig mit grossem Spassfaktor - total unkopliziert und voller Energie und Lebensfreude17+/20

Mein Winzer

Trocard Monrepos

Die Familie Trocard betreibt ein bedeutendes Handelshaus in Puisseguin-Saint-Emilion und ist seit Generationen im Besitz des kleinen Edel-Weinguts Clos de la Vieille Eglise in Pomerol und Clos Dubreuil in Saint-Emilion.