Pontac Monplaisir

Chateau Pontac Monplaisir 2008

voluminös & kräftig
tanninreich
90–91
100
2
Merlot 60%, Cabernet Sauvignon 40%
5
rot
Gereift
14,0% Vol.
Trinkreife: 2014–2028
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 90–91/100
Gabriel: 17/20
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Pontac Monplaisir 2008

90–91
/100

Lobenberg: Organische Bearbeitung der Rebberge. Dunkles Rot. Fast süße, schön reife Nase, ein Hauch von Amarenakirsche, hochreife Brombeere, auch Erdbeere und die Pessac-typische Sandelholznote. Im Mund gradliniger, frische Pflaume, Walderdbeere, Cassis und etwas Brombeere. Milchschokolade, unerwartet muskelbepackt und üppig, fast wie sonst Carmes Haut Brion fleischig und sattfruchtig daherkommend. Frisch, schönes komplexes Spiel, gutes Volumen und schöne Länge. Schöner Charme und Trinkfreude. Ein kleiner La Mission. 90-91/100

17
/20

Gabriel über: Chateau Pontac Monplaisir

-- Gabriel: Dunkles, sattes Purpur mit lila Schimmer. Herrliches Dörrfrüchtebouquet, Malagarosinen, Lakritze, viel Kirschen und heller Tabak. Im Gaumen zunächst an einen grossen Châteauneuf erinnernd, Grenacheaffine Geschmacksnoten, gekochte Kirschen, süsses Extrakt, elegante Tannine, gebündeltes Finale mit herrlichen Brazil-Tabaknoten. 17/20

Mein Winzer

Pontac Monplaisir

Château Pontac Monplaisir liegt inzwischen mitten im Wohngebiet, von den ehemals 50 Hektar Rebland sind 34 dem Bauboom der wachsenden Stadt gewichen, 16 Hektar stehen noch unter Reben. Alain Maufras bewirtschaftet das Weingut seit 1990. Zusammen mit seinem Önologen Athanese Fakorellis steht er sehr...