Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

Pedesclaux

Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

96–97
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich
2
Cabernet Sauvignon 64%, Merlot 27%, Cabernet Franc 8%, Petit Verdot 4%
3
Lobenberg 96–97/100
Weinwisser 95–96/100
Suckling 94–95/100
Jeb Dunnuck 93–95/100
Parker 93–95/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2028–2051
Verpackt in: 6er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Pauillac
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: Pedesclaux, Route de l'industrie , 33250 Pauillac, FRANKREICH


  • 33,00 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

lobenberg

Lobenberg über:Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

96–97
/100

Lobenberg: Schwarz mit leicht rubinrotem Rand. Hochintensive Waldbeeren-Nase. Blaubeere mit etwas Blut unterlegt. Würzige Schlehe, ein bisschen Lorbeer, Eukalyptus und Minze. Die Schlehe drückt gewaltig. Ein bisschen frisch geschnittenes Pumpernickel darunter. Berauschende, urige, würzige Nase. Der Mund besticht zuerst einmal durch seine unglaublichen Tanninmassen, die aber total weich und seidig sind. Der Wein ist dementsprechend nicht fett, sondern sehr strukturiert und lang, mit enormer Beerenfrucht ausgestattet. Aber nochmal: Niemals fett, nur intensiv. Und für einen Pauillac hat er sogar sehr viel Charme. Fast an Saint-Julien grenzend in der Rotfruchtigkeit. Gute Länge, salziger, steiniger Nachhall. Die eher rote Beerenfrucht kommt immer wieder hoch, hat eine gewisse Chilischärfe, ein bisschen Cranberry und etwas mürbe Berberitzen. Je länger ich ihn probiere, desto maskuliner und Pauillac-artiger wird er. Er steht durchaus für Minuten und rollt immer wieder mit Schlehe, Cranberry und auch ein bisschen Sauerkirsche hoch. Leicht unterlegt von Cassis, aber eigentlich dominiert die rote Frucht in diesem Jahr. Geniale Frische, hoher Oszillograph. Die Augen ziehen sich fast zusammen ob der großen Frische. Fantastische Säure, aber nichts ist spitz und vor allen Dingen hat der Wein kein einziges grünes Element. Das heißt: Gnadenlos würzige Frische neben guter Fruchtreife. Hatte ich schon einmal einen so guten Pedesclaux im Glas? Ich glaube, er ist sogar etwas besser als der wunderbare 2018er und der klassische 2016er. 96-97/100

Weinwisser

Weinwisser über:Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

95–96
/100

-- Weinwisser: Tiefes Purpur mit lila Rand. Betörendes Bouquet mit reifen Brombeeren, Nougatpralinen und Lakritze, dahinter frische Heidelbeeren und Kirschlikör. Am molligen Gaumen mit seidiger Textur und straffem Tanningerüst, eleganter Körper mit reifem, fein sandigem Extrakt. Im aromatischen Finale ein voller Korb mit schwarzen Johannisbeeren, Schlehengelee und Graphitspuren. Das ist die Reinkarnation des legendären 2009er! Da gibt es nur einen Tipp: KAUFEN! 18.5/20 95-96/100

Suckling

Suckling über:Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

94–95
/100

-- Suckling: This is very structured with a deep, dark palate, showing tightness and reserve. Full-bodied, chewy and linear. A very classic Pédesclaux with 72% cabernet sauvignon, which is one of the highest percentages ever. 94-95/100

Jeb Dunnuck

Jeb Dunnuck über:Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

93–95
/100

-- Jeb Dunnuck: A classy Pauillac, the 2019 Château Pedesclaux is going to be up with the top wines from this address as it has wonderful purity and elegance (which is the vintage), yet backs it up with beautiful mid-palate depth and concentration. Lots of blue fruits, cedary herbs, graphite, violets, and smoky earth notes dominate the bouquet, and it's youthful, tight, and unevolved yet still seamless and incredibly pure. This beautiful wine reminds me of the 2016 with its concentration paired with finesse. 93-95/100

Parker

Parker über:Chateau Pedesclaux 5eme Cru 2019

93–95
/100

-- Parker: Deep garnet-purple colored, the 2019 Pedesclaux has a beguiling perfume of violets, warm cassis, preserved plums and licorice with suggestions of rose hip tea, dark chocolate, kirsch and cinnamon toast. Medium to full-bodied, the palate bursts with vibrant black and red fruits, supported by ripe, finely grained tannins and oodles of freshness, finishing long and fragrant. Gorgeous wine—bravo! 93-95/100

Mein Winzer

Pedesclaux

Direkt an der Straße zu Mouton Rothschild gelegen. Links die Straße zu Mouton, rechts die Straße zu Pedesclaux. Der Besitzer von Chateau Pedesclaux nennt auch Lilian Ladouys in St. Estephe sein Eigen. Erst 2008 gekauft. Dann wurde immens in Weinberge und Keller investiert, denn das perfekte Terroir (vis à vis zu Mouton Rothschild) mit traumhaftem alten Rebbestand ist schon lange für sein großes Potenzial bekannt. […]

Zum Winzer
  • 33,00 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 44,00 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte