Palmer

Chateau Palmer 3eme Cru 2007

voluminös & kräftig
tanninreich
93
100
2
Cabernet Sauvignon 68%, Merlot 20%, Petit Verdot 12%
5
rot
Gereift
13,0% Vol.
Trinkreife: 2016–2038
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 93/100
Parker: 92/100
Galloni: 91/100
6
Frankreich, Bordeaux, Margaux
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Palmer 3eme Cru 2007

93
/100

Lobenberg: Schwarz-Rubinrot, violetter Rand. Fleischige, rauchige Nase, Tartar, Lagerfeuer, daneben Brombeere, Tabak, frisch gebrühter Kaffee. Im Mund eine fast berauschende Annäherung, dicke schwarze und kühle Frucht, dunkle Schokolade, Kirsche, mollig und frisch zugleich, überwältigend. Die Mitte des Mundes bricht dann etwas weg, er kann das erste Versprechen nicht ganz halten, er wird etwas brav, er endet dann mit sattem Tannin und Bittermandel etwas rauh. Fehlende Balance! Ein wenig bleibt der Eindruck, dass man aus einem stimmigen und harmonischen Wein mittels Extraktion (und Wasserentzug?), denn 20% wurden der osmotioschen Behandlung unterworfen! Das verstärkt leider auch Bitterstoffe und vegetale Noten...) einen großen Wein machen wollte? Wenn sich das dann später zu einer Harmonie wandeln sollte, mag es ein sehr guter Wein werden. 93/100

92
/100

Parker über: Chateau Palmer 3eme Cru

-- Parker: Tasted at BI Wine & Spirits' 10-Years-On tasting, the 2007 Palmer has an opulent bouquet for the vintage, something almost Mediterranean tincturing the lifted red berry fruit laced with sage and even a suggestion of oregano. The palate is medium-bodied with silky smooth tannin, a fine bead of acidity, gentle and caressing but with a powerful, almost heady finish. If you are looking for an extravagant wine this vintage, then Palmer is the place to come, though maybe it has just dispensed a little of its luster since I last tasted it. 92/100

91
/100

Galloni über: Chateau Palmer 3eme Cru

-- Galloni: Bright ruby-red. Lovely lift to the aromas of raspberry, Asian spices and flowers. Supple and intensely flavored, with an almost pinot-like silkiness of texture to its red fruit and spice fla vors. Very graceful, lush wine with real depth and brea dth. Finishes subtle, gripping and long. 91/100

Mein Winzer

Palmer

Obwohl Chateau Palmer offiziell nur ein 3eme Cru ist, liegt er qualitativ oft weit darüber. Besonders bekannt ist er für sein extrem duftiges Bouquet, das ihn bereits in der Nase unverkennbar macht. Mit 40 % ist der Anteil an Merlottrauben im Verschnitt für einen Margaux relativ hoch, das mag ihm...