Leoville Barton

Chateau Leoville Barton 2eme Cru 2013

voluminös & kräftig
tanninreich
92–93+
100
2
Cabernet Sauvignon 85%, Merlot 15%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2017–2035
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 92–93+/100
TA: 94/100
Vinum: 18/20
Suckling: 93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Julien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Leoville Barton 2eme Cru 2013

92–93+
/100

Lobenberg: Die erste wirklich überzeugend Nase in dieser Appellation. Gute Balance aus roter und schwarzer Waldfrucht. Schön dicht und zugleich reif. Brombeere, Cassis, ohne dabei aber wirklich üppig zu werden. Eher schlank bleibend. Im Mund sehr fein. Mit Veilchen. Mit dem kraftvollen 2011 und dem aromatisch dichten 2012 verglichen vielleicht etwas dünn. Was ihn auszeichnet ist seine gute Harmonie, seine anständige Reife, aber insgesamt zu wenig Fleisch und Tiefe um Größe zu erreichen. Dennoch gut, möge der Preis stimmen dann passt das schon, aber nur dann. 92-93+/100

18
/20

Vinum über: Chateau Leoville Barton 2eme Cru

-- Vinum: Die Kunst des geanau Richtigen wird hier seit Jahrzehnten zelebriert und erstaunt doch immer wieder von neuem: fruchtige Textur, superbes Tannin vom Schliff eines Rubins, langes Beerenfinale. Ein Muss auch in diesem Jahr. 18/20 -- TA: Anthony Barton has a knack of making excellent wines in tricky vintages. 94/100

93
/100

Suckling über: Chateau Leoville Barton 2eme Cru

-- Suckling: This is very pretty with currant, plum and chocolate aromas and flavors. Medium to full body, silky mouth feel and a savory finish. Bright and delicious. Drink now or hold. 93/100

Mein Winzer

Leoville Barton

Mit Château Léoville Barton produziert Anthony Barton, der Besitzer der 46,5 Hektar Weinberge in Saint-Julien-Beychevelle einen ungewöhnlichen, aber sehr erfolgreichen Saint-Julien.

Diesen Wein weiterempfehlen