Chateau Le Sacre St. Georges 2018

Le Sacre Janoueix

Chateau Le Sacre St. Georges 2018

93+
100
2
Merlot 90%, Cabernet Franc 10%
3
Lobenberg 93+/100
Pirmin Bilger 18/20
Gerstl 18+/20
5
Rotwein
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024 – 2038
Verpackt in: 12er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: La Confession Janoueix, , 33330 Saint-Emilion, FRANKREICH


  • 12,80 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

lobenberg

Lobenberg über:Chateau Le Sacre St. Georges 2018

93+
/100

Lobenberg: Dieser Wein stammt aus der Feder von Jean-Philippe Janoueix, der auch Chateau La Croix in Pomerol betreut. Es sind 6.700 Pflanzen pro Hektar, die Weinberge sind 35 Jahre alt, Lehm, Kreide und Kalk bilden den Untergrund. 90% Merlot, 10% Cabernet Franc. Fermentation im Stahl, der Alkoholgehalt liegt bei knapp 14%. 50.000 Flaschen werden produziert. Der Ausbau geschieht im gebrauchten und neuen Barrique. 2017 gab es hier keinen Wein, 2015 und 2016 war das ein berauschender Wein aus der Appellation St. Georges St-Émilion. Bildhübsch gelegen mit wunderbaren Weinen im St.-Émilion Stil aber für einen viel geringeren Preis. Der 2018er ist warm, reich und duftig in der Nase, üppige schwarze Kirsche, weiche Maulbeere, reife Dörrpflaume, stimmig, charmant und rund. Im Mund etwas Holzkohle, Schwarzkirsche und Brombeere, auch ein Hauch Cassis. Guter St.-Émilion Stil mit etwas Holz im Hintergrund. Langsam gesellen sich etwas Sauerkirsche und rote Kirsche dazu. Diese Stilistik passt gut zum Jahrgang, ein wirklicher Charmeur und der perfekte Einstieg in St.-Émilion. 93+/100

Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:Chateau Le Sacre St. Georges 2018

18
/20

-- Pirmin Bilger: 90% Merlot und 10% Cabernet Sauvignon. Le Sacre 2018 - was für ein Traum von einem Duft. Schwarze dichte Frucht mit zarten Gewürzen, etwas rotbeerigen Frucht, aromatischen Trüffelnoten und noblen Röstaromen. Genial wie hier die Terroirnoten zum Vorschein kommen, dieser unvergleichliche Duft der Natur. Er strahlt eine enorme Frische aus und gleichzeitig hat der den Sommer 2018 in sich. Am Gaumen zeigt er sich dicht und wunderschön aromatisch. Seine saftige Struktur mit einer geballten Kraft aus schwarzer Kirsche, Cassis und Brombeere zeigt eine gewaltige Trinkfreudigkeit. Das ist purer Genuss und strahlt wie ein Sonnenschein aus dem Glas. Die Merlotfrucht ist einfach genial gut in diesem Jahr und zeigt sich in blendender Form in diesem Wein. Ein starkes Tanningerüst gibt ihm einen strukturbetonter Körper, welcher aber so samtig weich und cremig daherkommt. So gut war der Le Sacre noch nie - füllig, elegant, intensiv und enorm zugänglich. Er begeistert vom ersten Moment bis zum würzigen Finale.18/20

Gerstl

Gerstl über:Chateau Le Sacre St. Georges 2018

18+
/20

-- Gerstl: Herrliche schwarzbeerige Frucht, schon der Nase ist purer Charme, schwarze Kirschen sind im Zentrum des edlen Duftes, edle Gewürze und feine Kräuter begleiten und unterstützen die feine Frucht. Das ist einfach nur unendlich gut, total unkompliziert, dennoch spannend, wunderbar saftig, auf genial frische Frucht gebaut, das ist so ein Wein von dem man sich niemals satttrinken kann, er bleibt immer spannend, erfrischt die Sinne, vermag auch einen wenig aufmerksamen Weinfreund zu packen, seine unkomplizierte Art, sein Charme, man muss ihn einfach lieben. 18+/20

Mein Winzer

Le Sacre Janoueix

Die Weine von Le Sacre Janoueix stammen aus der Feder von Jean-Philippe Janoueix, der auch Chateau La Croix in Pomerol betreut. Es sind 6.700 Pflanzen pro Hektar, die Weinberge sind 35 Jahre alt, Lehm, Kreide und Kalk bilden den Untergrund. Bordeaux zum Einstiegspreis, schnörkellos und ehrlich. [...]

Zum Winzer
  • 12,80 €

inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 17,07 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte