Chateau Le Rey Les Rocheuses 2016

Le Rey

Chateau Le Rey Les Rocheuses 2016

94–95
100
9
tanninreich, voluminös & kräftig
2
Merlot 85%, Cabernet Franc 15%
3
Lobenberg 94–95/100
Suckling 94/100
5
Rotwein
barrique
14,0% Vol.
Trinkreife: 2021–2035
Verpackt in: 6er
6
Frankreich, Bordeaux, Cotes de Castillon
7
Allergene: Sulfite,

  • 24,95 €

inkl. 16% MwSt., zzgl. Versandkosten

versandkostenfrei ab 150€ oder ab 12 Flaschen

Lieferzeit ca. 7-14 Tage

lobenberg

Lobenberg über:Chateau Le Rey Les Rocheuses 2016

94–95
/100

Lobenberg: Der große aber ganz andere Bruder des „Les Argileuses“. Die Reben (85% Merlot und 15% Cabernet Franc) stehen zu 100% auf Kalkstein. Anschließend Ausbau in 20% neuem Holz, 40% Zweitbelegung und 40% Drittbelegung über 12 Monate hinweg. Hier wird ganz bewusst kein Erst- und Zweitwein hergestellt, denn nach burgundischem Vorbild (die Weine werden sogar in Burgunderflaschen gefüllt), finden wir hier unterschiedliche Terroir-Philosophien wieder. Die Nase mit viel schwarzen Beeren, Blaubeere und einem Hauch von Lakritze. Der mineralische Touch ist klar zu erkennen. Im Mund sehr seidig. Pflaume und Sauerkirsche sind hier erst mal tonangebend. Dann kommt Holzwürze, etwas Brombeere und immer wieder eine schöne reife Pflaume. Sehr rundes Tannin und insgesamt ein wunderbar ausgewogener und damit burgundischer Wein. Im Vergleich zum Argileuses ist der hier noch etwas puristischer, auch straffer was wohl auch vor allem an den Kalkböden liegt. Wer mal wieder auf Entdeckungstour gehen möchte, ist hier richtig aufgehoben. 94-95/100

Suckling

Suckling über:Chateau Le Rey Les Rocheuses 2016

94
/100

-- Suckling: An innovative Castillon, partly made in amphorae. Complex nose of fresh herbs and violets, the blue fruit slowly growing as the wine aerates, until it pours from the wine. Serious tannin structure, but without feeling at all massive. In fact, it has striking lightness and vitality on the palate and a really minerally finish. Drink or hold. 94/100

Mein Winzer

Le Rey

Château Le Rey befindet sich seit 2016 im Besitz von Peter Kwok von Château Tour Saint Christophe und weiteren Châteaux, und dem Inhaber von Bodegas Mas Alta und Jean-Christophe Meyrou. Es gibt zwei Weine. Les Rocheuses, eben reiner Kalksteinfels und Les Argileuses, also Lehm. Hier in Sainte-Colome, wohnt Jean-Christophe Meyrou in direkter Weinberg-Nachbarschaft zu Clos Puy Arnaud und Domaine de l’A. Uralte Reben, das neueste Projekt. Für mich in Power und gleichzeitig Klarheit und Finesse vor dem Blockbuster d’Aiguilhe.

Zum Winzer
  • 24,95 €

inkl. 16% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 33,27 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte