Le Boscq

Chateau Le Boscq Cru Bourgeois 2017

Chateau Le Boscq Cru Bourgeois 2017
StilStil
voluminös & kräftig
tanninreich
RebsorteRebsorte
Merlot 50%
Cabernet Sauvignon 45%
Petit Verdot 5%
BewertungBewertung
Lobenberg 94+/100
Wine Enthusiast 92-94/100
NM 91-93/100
Gerstl 18+/20
WeinWein
Rotwein
barrique
13,5% Vol.
Trinkreife: 2025 - 2045
LageLage
Frankreich
Bordeaux
Saint Estephe
Allergene
Sulfite
Subskription: Auslieferung im Herbst 2020.

  • 48,50 €
1,5 l

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

32,33 €/l

Lebensmittelangaben
Nur noch 10 Artikel verfügbar

Alle Weine von Le Boscq

Abfüller - Le Boscq, 35, Route de Bordeaux, 33290 Parempuyre , FRANKREICH


Lobenberg

Lobenberg über:
Chateau Le Boscq Cru Bourgeois 2017

94+/100
Lobenberg: Der Le Boscq gehört zum Imperium der Thienot Champagner-Familie, zu denen auch Belgrave in Haut-Medoc und La Garde in Pessac-Léognan gehört. Das ist einer der größten Negoc hier, CVBG, der auf Chateau Belgrave sitzt. CVBG ist einer der fünf größten Negoc in Bordeaux überhaupt. 2017 zeigt Le Boscq eine sehr typische Nase des Jahrganges. Ziemlich fett, satte schwarze Frucht. Cassis, Brombeere, schwarze Kirsche. Ziemlich üppig. Das Ganze ein bisschen schwimmend in Lakritze und Veilchen. Nicht superfett, aber schon Opulenz zeigend. Duftig, hocharomatisch. Eben typisch 2017. Der Mund zeigt tolle Frische, gute Schärfe im langen, salzigen Tannin. Das Ganze gut verwoben, in sich stimmig. Mittlerer Körper. Gegenüber den großen Jahren fehlt vielleicht ein bisschen Druck am mittleren Gaumen. Sehr schicker, typischer Saint-Estephe, der natürlich mit Phelan Segur oder den anderen Tops nicht ganz mithalten kann, sich aber durchaus mit einem sehr guten Lafon Rochet messen kann. Der 2017 sogar mehr Freude als 2016 macht, weil er so harmonisch und stimmig ist mit seiner guten Intensität und seinem mittleren Körper. Das Ganze eben mit dieser 2017er-Opulenz. Das passt. Der Wein wird von Anfang an Freude machen. 94+/100
Wine Enthusiast

Wine Enthusiast über:
Chateau Le Boscq Cru Bourgeois 2017

92-94/100
-- Wine Enthusiast: Dry tannins balance the fine blackberry flavor that is cut by intense acidity. It is certainly fruity but does also have the structure of a Saint-Estèphe. This is a dense wine for aging. Drink from 2024. 92-94/100
NM

NM über:
Chateau Le Boscq Cru Bourgeois 2017

91-93/100
-- NM: The 2017 Le Boscq has an impressive bouquet with plenty of blackberry, raspberry and smoke aromas that are detailed and neatly integrated with the oak. The palate is medium-bodied with supple tannin, well judged acidity, nicely balanced with a fresh and sophisticated finish. This is a Saint-Estèphe that performed extremely well in 2017 and perchance is one of its hidden gems. 91-93/100
Gerstl

Gerstl über:
Chateau Le Boscq Cru Bourgeois 2017

18+/20
-- Gerstl: Deutet enorme Konzentration an ein spielerisches Fruchtbündel, reich, tiefgründig, erfrischend, strahlend klar und präzis. Die typische männliche St. Estèphe Struktur, aber perfekt eingebaut in ganz viel süsses Extrakt, das ist einer der konzentriertesten Weine des Jahrgangs, bleibt aber schön schlank und superelegant, ein verführerischer Charakterwein, spannend, charmant, klassisch, einfach genial. 18+/20
Mein Winzer

Le Boscq

Château Le Boscq gehört zu den großen Klassikern der Appellation. Das majestätische Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert liegt allein auf einer kiesigen Kuppe und blickt auf der einen Seite auf die Weinberge und auf der anderen auf die Flussmündung. […]

Zum Winzer
  • 48,50 €
Lebensmittelangaben
Nur noch 10 Artikel verfügbar

Inkl. 19% MwSt.,
zzgl. Versandkosten

, 32,33 €/l