Langoa Barton

Chateau Langoa Barton 3eme Cru 2011

voluminös & kräftig
tanninreich
92–93+
100
2
Cabernet Sauvignon 73%, Merlot 17%, Cabernet Franc 10%
5
rot
13,0% Vol.
Trinkreife: 2018–2040
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–93+/100
Gerstl: 18/20
Suckling: 92–93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Julien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Langoa Barton 3eme Cru 2011

92–93+
/100

Lobenberg: Klassisch für Langoa ist die enorm tiefe und schwarzbeerige Nase, schwarze Pflaumen, Teer, Cassis, Brombeere, dichte Schwarzkirsche, Maulbeere, Holz, intensives Tannin. Genauso der Mund mit feiner Süße und viel Charme und Saft. Schwarze Frucht. Ist im direkten Vergleich doch etwas eindimensional und bleibt daher hinter dem komplexeren Leoville Barton zurück. Bei interessantem Preis aber ein grandioser, dichter, schwarzbeeriger Spaßmacher. 92-93+

18
/20

Gerstl über: Chateau Langoa Barton 3eme Cru

-- Gerstl: Der Duft ist genial pfeffrig und mit viel frischer Frucht unterlegt, strahlt auch Wärme und Süsse aus. Wouw diese Rasse, in Verbindung mit Massen von cremigem Schmelz gibt das so einen genialen Fluss, trägt die Aromen meilenweit, der Wein wirkt hyperelegant und belebend, zeigt eine bildschöne aromatische Bilanz und streicht so tänzerisch grazil über den Gaumen. Ein äusserst preiswerter Wein aus dem Hause Barton. 18/20

92–93
/100

Suckling über: Chateau Langoa Barton 3eme Cru

-- Suckling: -- JS: This is dense with a lovely blueberry and mineral character. Full body, with silky tannins and a long finish. It is dense and very pretty. Well done. 92-93/100

Mein Winzer

Langoa Barton

Das elegante Château Langoa Barton ist das zweite Château der Familie Barton (Leoville Barton). Auch Langoa Barton ist inzwischen in der Oberliga Saint-Juliens angekommen. Schwarze Weine mit immensem Volumen und qualitativ wie stilistisch dem Leoville Barton verblüffend ähnlich. Eine wirkliche...