Lagrange

Chateau Lagrange 3eme Cru 2014

voluminös & kräftig
tanninreich
89–91
100
2
5
rot
Trinkreife: 2018–2045
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 89–91/100
WE: 93–95/100
Gerstl: 18/20
Suckling: 91–92/100
Galloni: 90–93/100
Gabriel: 17/20
TA: 89/100
WS: 87-90/100
Parker: 87-89/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Julien
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau Lagrange 3eme Cru 2014

89–91
/100

Lobenberg: Oft ein archetypischer Saint-Julien, so auch 2014. Voll auf der roten Frucht, voll auf Cabernet, aber ein bisschen spröde dabei. Ein bisschen unausgewogen. Dieser Wein ist nicht das Highlight in diesem Jahr, sein direkter Nachbar Belgrave Haut Médoc schlägt ihn um Längen. 89-91/100

93–95
/100

WE über: Chateau Lagrange 3eme Cru

-- WE: -- Wine Enthusiast: Barrel Sample. While the tannins are dry and concentrated, the fresh black currant and berry fruits brilliantly support them. Solid and dense, the wine will age well. — R.V. 92-95/100

18
/20

Gerstl über: Chateau Lagrange 3eme Cru

-- Gerstl: Feine Frucht, viel Würze, Kräuter und florale Noten, betont das Terroir. Das ist sehr typisch Lagrange, ein Fruchtbündel, schön süss aber auch wunderbar frisch, von einem einen guten aber feinen Tanningerüst getragen, spielerische Aromatik, irgendwie schlicht aber doch sehr edel, ein grosser Wein ohne Starallüren. 18/20

91–92
/100

Suckling über: Chateau Lagrange 3eme Cru

-- Suckling: — Suckling: A tight and very fine wine with a blueberry and blackcurrant character. Medium to full body, firm tannins. Polished Lagrange style here. 91-92/100

90–93
/100

Galloni über: Chateau Lagrange 3eme Cru

-- Galloni: The 2014 Lagrange is gorgeous. Scents of iron, smoke, cedar and licorice open up in a wine that shows the more powerful, virile side of the year. A wine of breath and amplitude, the 2014 Lagrange is wonderfully expressive today. Red plum, cherry jam, smoke and tobacco are some of the notes that build to the voluptuous finish. -- Antonio Galloni 90-93/100

17
/20

Gabriel über: Chateau Lagrange 3eme Cru

-- Gabriel: —Gabriel: Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Das Bouquet mit mittlerem Druck zeigt viele Johannisbeeren, Szechuanpfeffer, feine Nuancen von Trockenpilzen und Liebstöckel. Im Gaumen schlank, lang und mit feinen Muskeln, schönes Rückaroma. Hier hätte ich etwas mehr Druck erwartet. 17/20

89
/100

TA über: Chateau Lagrange 3eme Cru

-- TA: --TA: 89/100

Mein Winzer

Lagrange

Château Lagrange verfügt über 108 Hektar Rebfläche an einem Stück, was überaus selten ist. Der Weinberg liegt direkt neben Gruaud Larose und ist mit durchschnittlich 40 Jahre alten Reben bestockt.

Diesen Wein weiterempfehlen