La Serre

Chateau La Serre Grand Cru Classe 2017

voluminös & kräftig
tanninreich
92–93
100
2
Merlot 80%, Cabernet Franc 20%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 92–93/100
Gerstl: 19/20
Falstaff: 91/100
Jeb Dunnuck: 90–92/100
Wine Enthusiast: 89–91/100
Suckling: 89–90/100
Winespectator: 87–90/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Serre Grand Cru Classe 2017

92–93
/100

Lobenberg: Lehm auf dem Kalksteinplateau in Saint-Emilion. Extrem gutes Terroir. La Serre ist ein Grand Cru Classé und mindestens seit 2005 im immer weiteren Höhenflug begriffen. 80% Merlot, 20% Cabernet Franc. Rote und schwarze Frucht. Gut verwoben, mittlere Länge, mittlerer Körper. Guter, archetypischer Saint-Emilion, aber nicht ganz groß. Ich würde den aus dem gleichen Haus stammenden Puy Blanquet 2017 eher sogar vorziehen. 92-93/100

19
/20

Gerstl über: Chateau La Serre Grand Cru Classe

-- Gerstl: Schöne Tiefe, strahlt Reife aus, warmherziger, sehr angenehmer, vielschichtiger Duft. Ein echt genialer Wein am Gaumen, sagenhaft feine Tannine, erfrischende, rassige Aromatik, herrlich süsses Extrakt, der Wein schmeckt superlecker, wirkt auch sehr edel, delikat aber krafvoll mit hoher Konzentration, das ist ein Bijou von Wein. 19/20

91
/100

Falstaff über: Chateau La Serre Grand Cru Classe

-- Falstaff: Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, Nuancen von Orangenzesten, feine Herzkirschen, tabakig unterlegte Kräuterwürze. Saftig, elegant, feines rotes Waldbeerkonfit, integrierte Tannine, gute Frische, saliner Nachhall, ausgewogener Speisenbegleiter. 91/100

90–92
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau La Serre Grand Cru Classe

-- Jeb Dunnuck: From 17 acres of clay and limestone soils around Saint-Emilion, the 2017 Château La Serre offers a vibrant ruby color as well as a ripe, fruity bouquet of black cherries, passion fruits, hints of cassis, tobacco, and exotic spices. Ripe, rounded, and supple on the palate, with beautiful purity of fruit, it's a charming, elegant wine that has terrific fruit. A blend of 80% Merlot and 20% Cabernet Franc, it's an early drinker. Tasted twice. 90-92/100

89–91
/100

Wine Enthusiast über: Chateau La Serre Grand Cru Classe

-- Wine Enthusiast: This is ripe and spicy with smoky tobacco notes, yet it is also crisp with light footed acidity. Soft, full tannins from the dominant Merlot pull it all together. It will develop quickly. 89-91/100

89–90
/100

Suckling über: Chateau La Serre Grand Cru Classe

-- Suckling: A juicy and fruity wine with a medium body, round and ripe tannins and a flavorful finish. 89-90/100

87–90
/100

Winespectator über: Chateau La Serre Grand Cru Classe

-- Winespectator: A light dusty frame surrounds pretty anise, cherry and floral notes, giving way to black tea and mineral accents in the end. A charmer. 87-90/100

Mein Winzer

La Serre

Der Familie d’Arfeuille gehört auch das Pomerol-Weingut La Pointe. Beide Weingüter befinden sich qualitativ in der gehobenen Mittelklasse, aber seit 1995 weht ein neuer Wind. Mit großen Anstrengungen wird versucht das Niveau zu heben. La Serre, ein würziger aber auch sehr feiner Wein dokumentiert...