Chateau La Pointe 2018

La Pointe

Chateau La Pointe 2018

96+
100
9
voluminös & kräftig, tanninreich
2
Merlot 74%, Cabernet Franc 26%
3
Lobenberg 96+/100
Gerstl 19/20
Suckling 93–94/100
Pirmin Bilger 19/20
5
Rotwein
barrique
Trinkreife: 2025–2045
Verpackt in: 12er OHK
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite,

Abfüllerinformation

Abfüller / Importeur: La Pointe, , 33500 Pomerol, FRANKREICH


  • 39,80 €

Subskription

Sie kaufen diesen Wein vor der Markteinführung zum besonders günstigen Preis.

inkl. 16% MwSt.

Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

lobenberg

Lobenberg über:Chateau La Pointe 2018

96+
/100

Lobenberg: Wie lange steht La Pointe schon im Schatten der großen Brüder wie La Conseillante oder Beauregard. Die berühmte Familie d'Arfeuille erzeugt hier sehr verlässliche Pomerol. Reife rote und schwarze Frucht in der Nase mit guter Harmonie. Angenehmer Mund, schöne Reife zeigend, deutliche Kaffeenoten vom getoasteten Holz, schöne Länge, elegant. Sehr pikant hintenraus mit salzigem Nachhall. Aber diese Fruchtkomposition aus rot und schwarz gefällt mir sehr gut. La Pointe 2018 ist für mich besser als es jemals war. Ein sehr harmonischer Wein mit viel Eleganz und einem wirklich spannenden Finish. Eine Delikatesse! 96+/100

Gerstl

Gerstl über:Chateau La Pointe 2018

19
/20

-- Gerstl: Das ist wieder diese faszinierende Pomerol Erotik, schon der edle Duft zeigt an, dass dieser Wein in kurzer Zeit zu einer echten Persönlichkeit herangewachsen ist. Am Gaumen bestätigt er das eindrücklich mit seiner edlen superfeinen Tanninstruktur, seiner verblüffenden aromatischen Vielfalt, seiner enormen Konzentration und der Leichtigkeit, mit der er sie herüberbringt, das ist einer der ganz grossen und gleichzeitig überaus charmanten Pomerol. 19/20

Suckling

Suckling über:Chateau La Pointe 2018

93–94
/100

-- Suckling: This is a very solid La Pointe with tight and powerful tannins, backing up the ripe and dark fruit. Big, full and juicy. 93-94/100

Pirmin Bilger

Pirmin Bilger über:Chateau La Pointe 2018

19
/20

-- Pirmin Bilger: Der zeigt eine wunderschöne Terroirtiefe mit würzigen Aromen. Ein Spiel aus rot- und schwarzbeeriger Frucht im Bouquet mit blumigen Nuancen. Ich möchte schon fast von einer Erfrischung sprechen, da er diese ätherisch kühle Minze ausstrahlt. Die Reife des Jahrgangs überstrahlt alles. Am Gaumen beginnt er köstlich süss und versprüht diese saftigen schwarzbeerigen Aromen überall. Dann setzt die Säure ein und macht ihn wunderbar frisch und elegant. Die Strukturelement tun ihm richtig gut, da er sonst fast zu wuchtig wäre. Auch die sehr schönen Gerbstoffe helfen ihm diesen cremigen weichen Trinkfluss zu erreichen. Im Abgang kommen herrliche Röstaromen nach Schokolade und Kaffee zum Vorscheinen und zeigen eine enorme Länge. Ein sehr gut gelungener Pomerol. 19/20

Mein Winzer

La Pointe

Wie lange steht La Pointe schon im Schatten der großen Brüder wie La Conseillante oder Beauregard. Die berühmte Familie d'Arfeuille erzeugt hier seit Generationen mehr als respektable Pomerol, immer der Finesse und Saftigkeit verpflichtet. Frisch und vollmundig zugleich, crisp und berauschend, samtig und seidig zugleich. Nie Blockbuster, nie zum Niederknien, aber immer perfekte Genussweine. […]

Zum Winzer
  • 39,80 €

inkl. 16% MwSt.,
Kostenloser Standardversand in Deutschland und Österreich

, 53,07 €/l

Diesen Wein weiterempfehlen

Ähnliche Produkte