Chateau La Patache

La Patache

Chateau La Patache 2016

pikant & würzig
saftig
fruchtbetont
95+
100
2
Merlot 85%, Cabernet Franc 15%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2024–2045
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 95+/100
Suckling: 94/100
Bettane: 94/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pomerol
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Patache 2016

95+
/100

Lobenberg: Dieses kleine Weingut von nur 3,8 Hektar gehört Tour St Christophe und damit zum aus Hongkong stammende Besitzer Peter Kwok. Der Ertrag liegt bei unter 40 Hektoliter pro Hektar. Die Trauben werden komplett entrappt. Vinifiziert wird in 225 Liter Barriques zu 20% und 80% im Inox-Stahl. Um die 14% Alkohol, 85% Merlot, 15% Cabernet Franc. 30 Jahre alte Reben. Der Untergrund ist typisch Pomerol, also überwiegend Lehm mit einer kleinen Kiesauflage darüber. Chateau La Patache besteht aus 6 verschiedenen kleinen Plots in verschiedenen Regionen Pomerols. Der pH-Wert ist 3,85, also sehr hoch. 30% neue Barriques und 70% einjährig gebrauchte Barriques werden im Ausbau verwendet. Nur 10.000 Flaschen von eben 3,8 Hektar, also sehr kleiner Ertrag. Die Nase ist eine Kombination von frischer Zwetschge und reifer, dunkler, fast schwarzer Zwetschge. Darunter schwarze Kirsche. Sehr fein, sehr getragen, erhaben. Extrem sauber und geradeauslaufend. Der Jahrgang 2016 hat nochmal einen Turbo in diesen, auch in 2015 schon fantastischen und günstigen Pomerol gebracht. Unglaublich schön, berauschend in seiner Aromatik. Aber nicht massiv, kaum schwere Süße ausstrahlend, eher fein in seiner Aromatik. Der Mund von Patache ist unglaublich delikat und frisch. Das ist eine Form von Merlot, die ich mag. Nicht nur schwarzfruchtig, sondern im Kirschmund durchaus auch von Orange und Aprikose geprägte, frische Merlot. Viel schwarze Kirsche, dafür kaum Brombeere, nur ein Hauch Cassis. Unglaublich verspielt. Ein süffiger, extrem leckerer Pomerol wie es ihn in dieser Stilistik relativ selten gibt. 2016 tut sein Übriges dazu, den Wein so unglaublich trinkig zu machen. Das macht richtig Freude. Schon als Probe möchte man es austrinken. Wirklich schicker, toller Pomerol. 95+/100

94
/100

Suckling über: Chateau La Patache

-- Suckling: Beautiful, Pomerol violets and wet earth with a wealth of blueberries and ripe blue plums in a very fresh mode. The palate delivers a very assertive and juicy array of fine tannins, carrying rich plums and berries that are nicely illuminated by acidity on the finish. Try from 2023. 94/100

Mein Winzer

La Patache

Dieses Kleinod liegt direkt neben Chateau Le Pin. Der kleinste Teil der ältesten, über 70 Jahre alten Reben heißt Enclos Tourmaline und wurde mit eigenem Gebäude vor wenigen Jahren separiert, um einen echten Gegenspieler für Le Pin darzustellen. [...]

Diesen Wein weiterempfehlen