La Mission Haut Brion

Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe 2016

tanninreich
voluminös & kräftig
97–100
100
2
Merlot 57,5%, Cabernet Sauvignon 42,5%
5
rot
14,0% Vol.
Trinkreife: 2028–2070
Verpackt in: 3er OHK
3
Lobenberg: 97–100/100
Gerstl: 20/20
Quarin: 100/100
Neal Martin: 99/100
Parker: 98+/100
Jeb Dunnuck: 98+/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe 2016

97–100
/100

Lobenberg: 57,5% Merlot, 42,5% Cabernet Sauvignon. Dichte, würzige Nase. Sehr klassisch La Mission Haut Brion und trotz der Majorität der Merlot dominiert die Cabernet. Schwarze Johannisbeere steht im Vordergrund. Fein und erhaben. Im Mund ein unglaublicher Grip, sehr frisch, viel Säure, sattes Tannin aber gut poliert. In der Mitte fehlt vielleicht etwas süßes Fleisch deswegen finde ich ihn etwas unbalanciert. Dafür unglaublich lang, elegant. Es ist ein feiner Wein. Aber in seiner etwas massiv, tanninreichen Art für mich eben etwas unbalanciert. Viel Druck, viel Länge, viel Mineralität, aber mir persönlich waren die anderen Superstars der Appellation wie Haut Bailly, Pape Clement, Smith, Carmes und Seguin im Grunde etwas lieber. Sie hatten ein Plus in der Erhabenheit und im Charmefaktor. Trotzdem ein sehr guter La Mission für ewiges Leben. 97-100/100

20
/20

Gerstl über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- Gerstl: Der Duft ist überaus nobel, sagenhaft filigran, was für eine irre Komplexität, da könnte man stundelang dran riechen und immer wieder neue Aromen entdecken, es ist auch fast nicht möglich die einzelnen Nuancen zu definieren. Das ist ein Überwein, es ist schwierig die einzelnen Qualitäten hervorzuheben, die Feinheit ist maximal, feiner geht nicht mehr aber auch die Konzentration ist maximal, konzentrierter kann ein Wein nicht sein, hier wird es echt schwierig die Worte zu finden, es ist schlicht die absolute Perfektion in jeder Beziehung, da ist alles dermassen geschliffen fein und glasklar, da kann man beim beten Willen keine Spur von Ecken und Kanten finden. Bei aller Präzision verliert der Wein weder seine Natürlichkeit noch seinen Charme, mehr olfaktorisches Vergnügen kann man sich nicht vorstellen, das ist ohne Zweifel einer der allergrössten Weine, die ich je gekostet habe. Und ich denke trotz meines Alters habe ich noch Chancen, diesen Wein in seiner schönsten Trinkreife zu geniessen, er wird nicht extrem lang brauchen, die Reife ist von Grund auf schon so perfekt. 20/20

100
/100

Quarin über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- Quarin: Couleur intense, belle et pourpre. Nez très aromatique, fin, au fruité mûr, avec une touche de framboise particulièrement séduisante. Fond fumé. Superbe entrée en bouche large. Opulent, le vin se montre extrêmement fruité et très, très frais. Riche et ample au milieu, il fond, complet et complexe, dans une immense finale savoureuse, à la tannicité charnue et royale. 100/100

98+
/100

Parker über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- Parker: The 2016 La Mission Haut-Brion is a blend of 57.5% Merlot and 42.5% Cabernet Sauvignon. Deep garnet-purple in color, it is just a little muted to begin, soon unfurling to reveal slowly growing scents of crushed blackcurrants, black cherries, dark chocolate and candied violets with nuances of crushed rocks, tobacco leaf, forest floor and fragrant earth plus a hint of bergamot. Medium-bodied and exquisitely elegant, the palate offers perfectly ripe, fine-grained tannins and tons of freshness with layer upon layer of perfumed fruit and a very long, ferrous-laced finish. 98+/100

98+
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- Jeb Dunnuck: The 2016 La Mission Haut-Brion checks in as a Merlot-heavy blend, 57.5% Merlot and 42.5% Cabernet Sauvignon. About as pure and seamless (yet sexy) as they come in the vintage, it offers awesome notes of dried flowers, sweet currants, cedarwood, forest floor, and exotic spices. With a flawless texture, medium to full body, and ultra-fine tannins, this beauty builds incrementally on the palate with terrific mid-palate depth and a stunning finish. It’s sexier and more charming compared to the more backward Haut Brion, yet I suspect it will age just as long. 98+/100

Mein Winzer

La Mission Haut Brion

La Mission Haut Brion ist eines der wenigen Weingüter mit einer nahezu ungebrochenen Historie hervorragender Weine. Heute sind die gut 20 Hektar im Besitz der Familie Dillon, die die Modernisierungsmaßnahmen ihrer Vorgänger weiter vorangetrieben hat. Zudem wurde der Anteil Merlot im Verschnitt auf...