Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

La Mission Haut Brion

Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe 2009

Limitiert

tanninreich
voluminös & kräftig
99–100
100
2
Cabernet Sauvignon 47%, Merlot 47%, Cabernet Franc 6%
5
rot
Gereift
14,5% Vol.
Trinkreife: 2022–2065
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 99–100/100
Parker: 100/100
Gerstl: 20/20
PM: 97–99/100
6
Frankreich, Bordeaux, Pessac Leognan
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe 2009

99–100
/100

Lobenberg: 47% Cabernet Sauvignon, 47% Merlot, 6% Cabernet Franc. Höhere Tannin- und Alkoholwerte als 2005 und 1989. Schwarz mit rot-violettem Rand. Sehr aromatische, ätherisch wuchtig strömende Fruchtnase, verbranntes Fleisch, gegrilltes Brot, Asphalt und Teer, satte Schwarzkirsche, Cassis, extrem aromatisch und dicht. Mit 14,5% Alkohol ist das auch ein Brummer, süße Nase davon, auch satter Extrakt und Glyzerin schon im Geruch. Dennoch durchaus passend, die satte, frische Frucht kann das schon vertragen. Samtige Tanninmassen nebst feiner Säure bestimmen den ersten Mundeindruck, Granatapfelkerne nebst deren Schalen, etwas Chili mit Kirsche, gute Adstringenz, provencalische Kräuter, superbe Raster-Struktur wie im Baukasten großer Weine mit der typischen La Mission-Exotik, wuchtig und doch fein, fette Finesse und Eleganz, weil die schöne Säure das massive butterweiche und doch auch etwas stielige Tannin und den Alkohol wieder einfängt. Satter Schokoladennachhall, bittere, schwarze Früchte, noch unwirsch sich gebend, braucht viel Zeit zum Riesen, der er einmal sein wird. Harmonie auf der höheren Ebene. 99-100/100

100
/100

Parker über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- Parker: The deep garnet colored 2009 La Mission Haut-Brion absolutely sings of warm red and black currants, chocolate-covered cherries, liquid licorice, sassafras and espresso with hint of lilacs, pencil shavings and truffles. Full-bodied, rich, bold and oh-so-decadent in the mouth, the palate is completely packed with black fruit preserves and exotic spice layers, framed by wonderfully velvety tannins and seamless freshness, finishing epically long. Wow! 100/100

20
/20

Gerstl über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- Gerstl: Da ist gigantisch Tiefgang in diesem Duft, das ist La Mission wie es leibt und lebt, tiefschwarze Frucht, Tabak, Trüffel, feinste animalische Noten. Ein mächtiges Kraftpaket im Antrunk, aber dank viel Rasse wunderbar schlank, hat die mächtige Struktur eines grossen Mission, wie auch die bekannt opulente Süsse, dazu aber eine aussergewöhnliche, die Sinne betörende Frische, das ist ein berauschender charaktervoller Mission der sinnlichen Art, schlicht sensationell, gleicht stilistisch dem 2000er, ist aber noch raffinierter. 20/20

97–99
/100

PM über: Chateau La Mission Haut Brion Cru Classe

-- PM: Konzentrierte reife Zwetschkenfrucht, süße Kirschen, feine Nougat, Honiganklänge, vielschichtig. Ungemein komplex, mächtige, reife Tannine, süße Frucht, die den Gaumen auskleidet, intensive Röstaromen, zeigt eine sehr gute Länge, Mineralik, dennoch jetzt sehr von Tannin und Holz geprägt. Vin de Garde. 97-99/100

Mein Winzer

La Mission Haut Brion

La Mission Haut Brion ist eines der wenigen Weingüter mit einer nahezu ungebrochenen Historie hervorragender Weine. Heute sind die gut 20 Hektar im Besitz der Familie Dillon, die die Modernisierungsmaßnahmen ihrer Vorgänger weiter vorangetrieben hat. Zudem wurde der Anteil Merlot im Verschnitt auf...

Diesen Wein weiterempfehlen