Chateau La Grande Clotte (AC Bordeaux Blanc)

La Grande Clotte

Chateau La Grande Clotte (AC Bordeaux Blanc) 2018

voll & rund
exotisch & aromatisch
95–96
100
2
Sauvignon Blanc 60%, Semillon 25%, Muscadelle 15%
5
weiß
13,5% Vol.
Trinkreife: 2023–2039
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 95–96/100
Jeb Dunnuck: 92/100
Parker: 91–93/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Grande Clotte (AC Bordeaux Blanc) 2018

95–96
/100

Lobenberg: Der Weinberg liegt in Lussac Saint Emilion. Weißen Saint Emilion gibt es vom Gesetz nicht, also nur AC Bordeaux. Bis 2012 im persönlichen Besitz von Michel Rolland, ein Lieblingskleinod von ihm, seine Labormannschaft machte die Ernte und Vinifikation. Kalkstein und Löss-Lehm. Alte Reben von Sauvignon Blanc und Semillon. Seit 2013 mit neuen Winzern, ein blutjunges Paar aus der Region, zuvor in Kanada als Winzer tätig. Die Weine der Jahre 2018 bis 2015 sind noch völlig verschlossen und brauchen noch Jahre, 4-5 Jahre nach dem Erscheinen ist das Erlebnis klar größer. Der Wein zeigt Fruchtaromen von geriebenem Apfel, Zironenschale, Weiße Blüten und Wiese nach einem warmen Sommerregen. Frisch und begeisternd direkt, aber auch irgendwie schräg, beim zweiten, dritten Riechen kommen nämlich noch ganz andere Nuancen. Mandeln, Ananas, Guavensaft und eine etwas undefinierte Honigvariante. Die Aromen sind tief und ins Glas ziehend. Im Mund traumhaft cremig und gleichzeitig immer noch Frische zeigend. Der Apfel auch hier dominant. Dazu noch saftige Birne und ein bisschen Mürbeteig. Sehr gut strukturiert zwischen Säure, Frucht und mineralische Bitternoten im Abgang. Das ziemlich perfekt dosierte Holz gibt Fülle und Schmelz. Alles sehr reif und samtig bei gleichzeitig toller Frische. Wahnsinnig extraktreich, multikomplex und sehr reichhaltig. Nichts Leichtfüßiges für die Terrasse, eher ein grandioser Speisebegleiter oder genussvoller Langsamtrinker für Entdecker...Schon auch etwas Freakstoff, den es so speziell und so individuell in Bordeaux nicht oft gibt. Grandioser Erlebniswein und einer meiner absoluten weißen Lieblingsweine aus Bordeaux. 95-96/100

92
/100

Jeb Dunnuck über: Chateau La Grande Clotte (AC Bordeaux Blanc)

-- Jeb Dunnuck: This estate always fashions a terrific white, and their 2018 Château La Grande Clotte Blanc offers a medium-gold hue as well as exotic notes of spiced lemons, candied ginger, honeyed limes, baking spices, and exotic flowers. Rich and medium to full-bodied, it carries serious amounts of fruit and stays clean, dry, and lengthy on the finish. It's a beautiful, rich, food-driven beauty to enjoy over the coming years.

91–93
/100

Parker über: Chateau La Grande Clotte (AC Bordeaux Blanc)

-- Parker: The La Grande Clotte 2018 Blanc is a little closed to begin, unfurling to give pink grapefruit, green mango and pineapple scents with wafts of orange blossoms and dill seed. Medium to full-bodied, the palate is wonderfully perfumed and spicy, with a satiny texture and long finish. 91-93/100

Mein Winzer

La Grande Clotte

Château La Grande Clotte blanc ist ein kleiner Weinberg von einem Hektar uralter Reben auf dem Gebiet von Lussac Saint Émilion. Da es keine Weißweinappellation Lussac gibt (nur Verrückte machen in Saint Emilion Weißwein!), kann der Wein nur unter der Appellation AC Bordeaux gefüllt werden. […]

Diesen Wein weiterempfehlen