Chateau La Fleur Grand Cru 2019

La Fleur

Chateau La Fleur Grand Cru 2019

Holzkiste

fruchtbetont
pikant & würzig
voluminös & kräftig
95–97
100
2
Merlot 78%, Cabernet Franc 22%
5
rot
Trinkreife: 2027–2049
Verpackt in: 12er OHK
3
Lobenberg: 95–97/100
Suckling: 93–94/100
Gerstl: 19/20
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Fleur Grand Cru 2019

95–97
/100

Lobenberg: Der Wein hat eine wunderbare Nase mit Himbeere und Erdbeere, dazu eine feine Kalksteinnote, schwebend und sehr elegant. Gleichzeitig gute Vibrationen zeigend. Sanddorn, dazu florale Noten, süße rote Johannisbeere und süße Sauerkirsche. Im Mund wird es noch pikanter. Sehr schön saftig, mit roter Frucht, extrem fein. Ein saftiger, vibrierender, rotfruchtiger Saint-Émilion, mit gutem Schub, aber ohne Fett. Die Tannine sind ultrafein, der Wein tänzelt, eine Primaballerina! Kein Riese, aber wunderschöner, harmonischer und balancierter Saint-Émilion in einer frischen, rotfruchtigen Stilrichtung. 95-97/100

93–94
/100

Suckling über: Chateau La Fleur Grand Cru

-- Suckling: Layers of ripe-fruit and walnut character with hints of chocolate. Full body. Rich finish. Serious depth of fruit and structure. 93-94/100

19
/20

Gerstl über: Chateau La Fleur Grand Cru

-- Gerstl: Ein Lieblingswein aus früheren Zeiten von mir gefällt mir plötzlich immer mehr. Schon der Duft zeigt an, das ist pure Eleganz. Als wir aufgehört haben, ihn zu kaufen, tendierte er immer mehr zu etwas starker Extraktion. Jetzt ist es ein wahrer Gaumen - Schmeichler, strotzt vor frischer Frucht, zeigt Muskeln ohne breit oder fett zu wirken, so elegant war er noch nie. Wir probieren nochmals zurück bis 2011, 2019 ist klar der beste Wein in der Serie, lediglich 2016 und 2018 kommen qualitativ in die Nähe. Kurz und gut: Ein alter Liebling ist zurück – und wie! 19/20

Mein Winzer

Chateau La Fleur

Dieses kleine Weingut mit wunderschönem Anwesen gehört seit 2002 der Familie Dassault vom gleichnamigen Château. La Fleur liegt auf dem nördlichen Plateau von Saint-Émilion.