La Dominique

Chateau La Dominique Grand Cru Classe 2018

tanninreich
voluminös & kräftig
94–95+
100
2
Merlot 85%, Cabernet Franc 13%, Cabernet Sauvignon 2%
5
rot
Trinkreife: 2025–2047
Verpackt in: 6er OHK
3
Lobenberg: 94–95+/100
Jeb Dunnuck: 96/100
Suckling: 95–96/100
Wine Enthusiast: 93–95/100
6
Frankreich, Bordeaux, Saint Emilion
7
Allergene: Sulfite, Abfüllerinformation
lobenberg

Heiner Lobenberg über:
Chateau La Dominique Grand Cru Classe 2018

94–95+
/100

Lobenberg: La Dominique ist der direkte Nachbar von Cheval Blanc und Jean Faure, auf einem Boden aus Kalkstein, Kies und sandigem Lehm befinden sich die gut 20 Hektar Rebfläche von La Dominique. Der Besitzer von La Dominique, Clement Fayat, hat Michel Rolland zu seiner Unterstützung engagiert. Reich und reif mit viel Kirsche, viel Üppigkeit und Frucht, aber nicht fett, fein bleibend mit einem reifen, angenehmen Mund. Stark auf der Kirsche laufend, etwas eindimensional, aber schön, ein Spaßmacher, mit guter Mineralität darunter. Das ist kein großer Wein, aber Dominique hat es gut getroffen. Warum Dominique zu den beiden Nachbarn nicht aufschließen kann und auch in den letzten Jahren nicht konnte, bleibt mir ein Rätsel. Es muss am fehlenden Einsatz des Teams liegen, denn das Grundpotenzial ist hier eigentlich höher. So ist es aber dennoch ein schöner, netter Wein und ein guter Achtungserfolg eines wirklich angenehmen, kirschigen, leicht burgundischen St Émilions. Macht Freude. 94-95+/100

95–96
/100

Suckling über: Chateau La Dominique Grand Cru Classe

-- Suckling: This is incredibly well integrated with ripe fruit and super fine tannins that melt into the wine. Precise and beautifully ripe fruit. 95-96/100

93–95
/100

Wine Enthusiast über: Chateau La Dominique Grand Cru Classe

-- Wine Enthusiast: Barrel Sample. This wine from a Vignobles Clément Fayat château is continuing to make great strides. It is powerful, revealing blackberry fruits, firm acidity and dense tannins. Coming together, they will give a fine wine. 93-95/100

Jeb Dunnuck über: Chateau La Dominique Grand Cru Classe

-- Jeb Dunnuck: Tasting more like a great Pomerol than a Saint-Emilion (which makes sense given its location), the 2018 Château La Dominique is a knockout winner in this great vintage and should be snatched up by readers. A blend of 85% Merlot, 12% Cabernet Franc, and 3% Cabernet Sauvignon, it reveals a dense purple hue as well as gorgeous notes of crème de cassis, ripe black cherries, spring flowers, damp earth, and truffle. These carry to a full-bodied, sweetly fruited, sexy 2018 with incredible purity, a solid spine of acidity (the pH is 3.65), ultra-fine tannins, and a great, great finish. It's already impossible to resist, yet it should evolve for 15-20 years with no issues. Bravo! 96/100

Mein Winzer

La Dominique

Direkt neben Cheval Blanc in allerbester Lage auf einem Boden aus Kalkstein, Kies und sandigem Lehm befinden sich die gut 20 Hektar Rebfläche von La Dominique. Ein ausgefeiltes Wasserabzugsystem, das Mitte des 19. Jahrhunderts installiert wurde, gewährleistet auch in nassen Jahren eine höhere...

Diesen Wein weiterempfehlen